Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Olympia 2020 in Tokio: Olympiastadion-Baubeginn erst Anfang 2016

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia  

Baubeginn für Tokios Olympiastadion erst Anfang 2016

21.07.2015, 16:09 Uhr | dpa

Olympia 2020 in Tokio: Olympiastadion-Baubeginn erst Anfang 2016. Das Konzept für das geplante japanische Olympia-Stadion in Tokio.

Das Konzept für das geplante japanische Olympia-Stadion in Tokio. Foto: Japan Sport Council / Handout. (Quelle: dpa)

Tokio (dpa) - Die Bauarbeiten für das neue Olympiastadion in Tokio sollen erst im Januar oder Februar nächsten Jahres beginnen. Im Frühjahr 2020, etwa drei Monate vor den Sommerspielen in Japans Metropole, soll die Arena fertig sein, sagte Sportminister Hakubun Shimomura.

Ursprünglich sollte die Arena bereits im Mai 2019, rechtzeitig zum Rugby World Cup, komplett übergeben werden. Doch angesichts der ausufernden Kosten hatte die japanische Regierung den ursprünglichen Zeitplan verworfen.

Jüngsten Schätzungen zufolge soll der Bau umgerechnet mehr als 1,8 Milliarden Euro kosten. Zunächst waren fast 1,2 Milliarden Euro veranschlagt worden; die Bauarbeiten sollten eigentlich schon in diesem Oktober beginnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal