Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Schwimm-WM 2015: Wunram und Muffels holen erste Medaillen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schon zwei deutsche WM-Medaillen  

Finnia Wunram schwimmt sensationell zu Bronze

25.07.2015, 15:19 Uhr | dpa, sid

Schwimm-WM 2015: Wunram und Muffels holen erste Medaillen. Glücklich: Freiwasser-Schwimmerin Finnia Wunram freut sich über WM-Bronze. (Quelle: dpa)

Glücklich: Freiwasser-Schwimmerin Finnia Wunram freut sich über WM-Bronze. (Quelle: dpa)

Was für ein Auftakt: Finnia Wunram hat im ersten Freiwasserrennen bei der Schwimm-WM in Kasan sensationell Bronze über fünf Kilometer gewonnen. Die 19-Jährige aus Magdeburg lag nach zwei Runden in der Kasanka, einem Nebenfluss der Wolga, in 58:51,0 Minuten nur 2,6 Sekunden hinter der erfolgreichen Titelverteidigerin Haley Anderson (USA). Silber ging an die Griechin Kalliopi Araouzou. Die lange führende niederländische Zehn-Kilometer-Europameisterin Sharon van Rouwendaal fiel dagegen noch aus den Medaillenrängen raus.

Kurz nach dem Bronze-Coup von Wunram gewann Vize-Europameister Rob Muffels die zweite Medaille für die deutschen Schwimmer. Der 21-Jährige Vize-Europameister schlug über fünf Kilometer nach 55:17,6 Minuten als Zweiter an. Weltmeister wurde im Fotofinish der Südafrikaner Chad Ho. Bronze ging an den Italiener Matteo Furlan. Der 17-jährige Florian Wellbrock belegte Rang fünf.

"Hätte nie im Leben damit gerechnet"

"Es ist alles überwältigend. Damit hätte ich nie im Leben gerechnet. Eine Top-Ten-Platzierung wäre schon ein Hammer gewesen", sagte Wunram, die im Schlussspurt die lange führende van Rouwendahl überholte. Vor zwei Jahren bei ihrem WM-Debüt in Barcelona war Wunram noch disqualifiziert worden.

"Wir haben mit einer Top-10-Platzierung geliebäugelt. Aber wie sie das gemacht hat, war absolut überragend", sagte Freiwasser-Bundestrainer Stefan Lurz. Chef-Bundestrainer Henning Lambertz freute sich über den WM-Auftakt des deutschen Teams in Russland: "Das ist der fantastischste Einstieg, den ich seit langem irgendwo sehen durfte. Wir wussten um ihre gute Form, aber trotzdem ist es eine Sensation."

Chance im richtigen Moment genutzt

Wunram schwamm ein taktisch hervorragendes Rennen. Von Beginn an hängte sie sich an die Führenden. Als am Ende van Rouwendaal die Kräfte schwanden, nutzte die deutsche Meisterin ihre Chance. "Ich habe einfach nur die Augen zugemacht und versucht, noch mal alles zu geben", sagte sie.

Eine der ersten Gratulantinnen war Europameisterin Isabelle Härle. Die Essenerin hatte auf einen Start auf ihrer Paradestrecke verzichtet, weil sie sich ganz auf die olympischen zehn Kilometer konzentrieren will. Am Dienstag geht es um zehn Direkttickets zu den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro.

Die Titelkämpfe in Russland sind ein Neubeginn für die deutschen Freiwasserschwimmer. Erstmals seit 2000 ist Rekordweltmeister Thomas Lurz bei einer WM nicht am Start. Der 35-Jährige hatte am 1. Mai überraschend seinen Rücktritt erklärt. Im Fünf-Kilometer-Rennen der Männer gehen am Mittag Vize-Europameister Rob Muffels und der 17-jährige Florian Wellbrock ins Wasser.

Foto-Serie mit 33 Bildern

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal