Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Schwimmen: Die erste Elf im deutschen Schwimmen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwimmen  

Die erste Elf im deutschen Schwimmen

31.07.2015, 07:57 Uhr | dpa

Kasan (dpa) - "Wenn alles super läuft, vier Medaillen." Chef-Bundestrainer Henning Lambertz steht mit seinem Beckenteam vom Wochenende an im deutschen Fokus der Schwimm-Weltmeisterschaften in Kasan.

Drei seiner 31 Sportler sind vor den am Sonntag beginnenden Wettkämpfen auf Einzelstrecken in der Top Drei der Welt platziert. Insgesamt gibt es elf deutsche Top-10-Ränge in den weltweiten Bestenlisten, aber nur fünf Top-8-Ergebnisse. Es könnte also wieder viele Finals ohne deutsche Starter geben.

Die deutschen Top-10-Platzierungen:

1. Paul Biedermann200 Meter Freistil1:45,60 Minuten
1. Franziska Hentke200 Meter Schmetterling2:05,26 Minuten
3. Marco Koch200 Meter Brust2:08,57 Minuten
8. Isabelle Härle1500 Meter Freistil16:06,82 Minuten
8. Jenny Mensing200 Meter Rücken2:08,48 Minuten
9. Sarah Köhler1500 Meter Freistil16:07,33 Minuten
9. Hendrik Feldwehr50 Meter Brust27,33 Sekunden
10. Leonie Antonia Beck1500 Meter Freistil16:07,70 Minuten
10. Florian Vogel400 Meter Freistil3:46,53 Minuten
10. Florian Vogel800 Meter Freistil7:52,57 Minuten
10. Jacob Heidtmann400 Meter Lagen4:13,28 Minuten

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schockmoment übe den Wolken 
Spektakuläre Aufnahmen: Blitz schlägt in Flugzeug ein

Passiert ist zum Glück nichts ernsthaftes. Solche Fälle sind äußerst selten. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal