Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Olympia: Südsudan als 206. Land in das IOC aufgenommen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia  

Südsudan als 206. Land in das IOC aufgenommen

02.08.2015, 12:34 Uhr | dpa

Kuala Lumpur (dpa) - Der Südsudan ist in das Internationale Olympische Komitee (IOC) aufgenommen worden. Dies beschloss die IOC-Vollversammlung in Kuala Lumpur.

Mit der Aufnahme kann das Land, das sich vom Sudan abgespalten hat und seit 2011 unabhängig ist, an den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro teilnehmen. Der von einem Bürgerkrieg erschütterte Südsudan ist das 206. Land im IOC. Bei den Sommerspielen 2012 in London nahm der Südsudanese Guor Marial als unabhängiger Athlet im Marathonlauf teil.

Zudem hat das IOC den Frisbee-Weltverband WFDF offiziell anerkannt. Mit der Aufnahme kann sich die World Flying Disc Federation (WFDF) darum bewerben, ins olympische Programm aufgenommen zu werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal