Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Tischtennis: Europas Tischtennis-Asse gewinnen in Asien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tischtennis  

Europas Tischtennis-Asse gewinnen in Asien

02.08.2015, 14:13 Uhr | dpa

Tischtennis: Europas Tischtennis-Asse gewinnen in Asien. Die Mannschaft von Ma Long musste sich geschlagen geben.

Die Mannschaft von Ma Long musste sich geschlagen geben. Foto: Rolex Dela Pena. (Quelle: dpa)

Zhangjiagang (dpa) - Europas Tischtennis-Auswahl hat zum ersten Mal den Erdteilkampf gegen Asien auf fremdem Boden gewonnen. Beim 6:4-Sieg verlor der EM-Dritte Bastian Steger (Bremen) beide Einzel gegen Chuang Chih-Yuan aus Taiwan und Gao Ning aus Singapur.

Dennoch setzte sich das vom künftigen DTTB-Sportdirektor Richard Pause betreute Team im chinesischen Zhangjiagang durch und kassierte 60 000 Euro Preisgeld. Die Mannschaft um den zweimal erfolgreichen Weltmeister Ma Long aus China musste sich mit 40 000 Euro trösten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017