Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Schwimmen: Koch krank auf WM-Reise

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwimmen  

Koch krank auf WM-Reise

05.08.2015, 11:14 Uhr | dpa

Schwimmen: Koch krank auf WM-Reise. Marco Koch musste sich nach dem Essen übergeben.

Marco Koch musste sich nach dem Essen übergeben. Foto: Bernd Thissen. (Quelle: dpa)

Kasan (dpa) - Marco Kochs WM-Start über 200 Meter Brust ist trotz Krankheit auf der Anreise nicht gefährdet. Ihm gehe es "so lala", sagte der Europameister am Mittwoch in Kasan.

"Ich habe die Nacht von Samstag auf Sonntag leider ein bisschen gebrochen, wohl was Falsches gegessen. Seit Montag geht es schon wieder deutlich besser", erklärte der WM-Zweite von 2013. Er sah das Malheur in der Wettkampfvorbereitung pragmatisch: "Besser mal was Falsches essen und eine Nacht kotzen statt ein Magen-Darm-Virus. Im Endeffekt bin ich froh, dass es nur das war." Nachdem das Montags-Training noch schwierig war, ist Koch für den Vorlauf am Donnerstag "optimistisch".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Shopping
Für Kinder: sommerliche Looks mit Paradies-Flair
neu bei tchibo.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017