Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Schwimm-WM 2015: Staffel-Medaille als Biedermann-Geburtstagsgeschenk?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwimm-WM 2015  

Biedermanns Geburtstagsgeschenk eine Staffel-Medaille?

06.08.2015, 13:16 Uhr | dpa

Schwimm-WM 2015: Staffel-Medaille als Biedermann-Geburtstagsgeschenk?. Paul Biedermann will mit der Staffel eine Medaille.

Paul Biedermann will mit der Staffel eine Medaille. Foto: Martin Schutt. (Quelle: dpa)

Kasan (dpa) - Besondere Gedanken über das Geburtstagsgeschenk für Paul Biedermann müssen sich die Schwimm-Kollegen nicht machen. Eine Medaille mit der Freistil-Staffel über 4 x 200 Meter wäre ganz nach dem Geschmack des Weltrekordlers.

Leicht wird das nicht, auch wenn Biedermann nach Platz drei im Einzel den Fokus voll auf den Wettkampf im Quartett legt. "Da haben wir vor, richtig einen rauszuhauen", erklärte Biedermann, der am Freitag 29 Jahre alt wird. Zusammen mit Florian Vogel, Clemens Rapp und Jacob Heidtmann soll der Europameister durch den "Kick von Pauls Bronze", so Trainer Frank Embacher, mehr als das fest eingeplante Olympia-Ticket holen.

Deutsche Staffel-Erfolge, das hat im mit erfolgreichen Einzelkönnern nicht überreichlich gesegneten Verband Tradition. Mannschaftlich präsentierten sich Quartette seit jeher top. Nur bei der desaströsen WM 2013 gab es keine Medaille, außer bei den Titelkämpfen 2007 durften deutschen Teams immer zu mehr als nur zu einer Siegerehrung.

Ein großer Zufall war es also daher auch nicht, dass bei der Premiere der Mixed-Staffel über 4 x 100 Meter Lagen durch Jan-Philip Glania, Hendrik Feldwehr, Alexandra Wenk und Annika Bruhn Bronze herauskam. "Staffeln waren immer eine Stärke von uns, dann haben wir Stärke ein bisschen verloren. Das möchte ich wiederbeleben, aber auch das dauert", erklärte Chef-Bundestrainer Henning Lambertz am Donnerstag.

In den Teamrennen, das demonstrierte schon das Freiwassertrio beim bislang einzigen deutschen Gold in Kasan, kitzeln die Sportler noch ein paar Extraprozente heraus. "Das ist was anderes, weil drei andere auch eine Medaille wollen. Das spornt nochmal an", berichtete Schlussschwimmerin Bruhn. Staffel-Queen Wenk, die in vier verschiedenen Quartetten startet, ist begeistert. "Es ist einfach ein anderes Teamgefühl, der Eine muss sich auf den Anderen verlassen."

Das Mixed-Rennen könnte mit seinem reizvollen Gegeneinander von Mann und Frau auf verschieden Lagen künftig zu einer Alternative für das olympische Programm reifen. Nebenbei peppte WM-Bronze die deutsche WM-Bilanz auf. Die Top-Zwölf-Ränge in den Olympia-Disziplinen sind aber mehr wert, denn sie garantieren das Startrecht für die Sommerspiele.

Bei den Freistil-Staffeln über 4 x 100 Metern lösten die Männer das Ticket, die Frauen können nach dem Rücktritt von Britta Steffen nur über die Weltrangliste auf einen der restlichen vier Plätze hoffen. Die Damen über 4 x 200 Meter Freistil holten sich am Donnerstag als Zwölfte das Ticket. Die Männer haben da anderen Ansprüche: Bei den Spielen in London hatten sie nur um 29 Hundertstelsekunden Bronze in der gerne auch mal Königsstaffel genannten Disziplin verpasst.

"Ich glaube, ich muss keinen heiß machen, die sind das einfach", sagte Biedermann. Anders als in London und wie schon beim EM-Titel vor einem Jahr wird er als Schlussschwimmer erwartet. "Ich möchte ihn nicht auf eins verheizen", verriet Embacher schon. "Für ihn ist es hinten einfacher, sich an jemand ranzukämpfen, als vorneweg zu schwimmen."

Ganz entscheidend gestaltet er also selbst am Präsent mit - auch wenn Biedermann für das Olympiajahr nur einen großen Wunsch hat. "Geburtstagswunsch? Ich möchte eigentlich nur gesund sein, gesundbleiben für das Jahr und damit gut trainieren können.". Gegen ein Stückchen Edelmetall hätte er sicher auch nichts einzuwenden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal