Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Debattenblog zum Bundesligastart: Wer wird Meister? Wer überrascht?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Debattenblog zum Nachlesen  

"Der Hamburger SV steigt endlich ab"

13.08.2015, 14:44 Uhr | t-online.de

Debattenblog zum Bundesligastart: Wer wird Meister? Wer überrascht?. Bayern Thomas Müller (re.) im Duell mit Hamburgs Marcelo Diaz. (Quelle: imago/Eibner)

Bayern Thomas Müller (re.) im Duell mit Hamburgs Marcelo Diaz. (Quelle: Eibner/imago)

Es ist soweit - die fußballfreie Zeit hat ein Ende: Mit dem Klassiker zwischen dem FC Bayern München und dem Hamburger SV (Freitag, ab 20.15 Uhr im t-online.de Live-Ticker) startet die Bundesliga in ihre 53. Saison. Wir haben vorab mit den Usern von t-online.de diskutiert, was Sie von der neuen Saison erwarten.

Wer wird Meister? 
Das Voting zur Bundesliga-Saison 2015/2016

Wer steigt ab? Wer sorgt für eine Überraschung? Machen Sie mit und stimmen Sie ab! zum Voting

Dabei haben uns unglaublich viele Beiträge erreicht. An dieser Stelle noch einmal der Hinweis, dass es uns leid tut, dass wir nicht alle Beiträge veröffentlichen konnten. (Hier können Sie die gesamte Debatte noch einmal nachlesen)

"Es gibt nur einen Meister in Deutschland: FC Bayern"

In der Meisterfrage sehen die meisten Leser wenig überraschend den FC Bayern vorne. Doch ein Alleingang, so der Tenor, wird es für die Münchner nicht. Besonders, wenn das Team wieder mit vielen Verletzten zu kämpfen hat. So schrieb der User "Robert Hähr": "Es gibt nur einen Meister in Deutschland und der heißt FC Bayern München. Super Einkäufe, Kader noch breiter aufgestellt und dann noch das hohe Pressing. Wolfsburg wird Zweiter."

Allerdings sind sich die Leser sich darin einig, dass der Abstand nicht mehr so groß wie in den vergangenen drei Spielzeiten sein wird. Stellvertretend hierfür die Meinung von "Chris": "Ich denke dass es Bayern wieder machen wird. Aber nicht mehr ganz so dominant."

Als schärfste Konkurrenten für den FCB werden der VfL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach genannt. Vor allem die Fohlen scheinen für viele von Ihnen so etwas wie ein Geheimfavorit zu sein. "Wolfsburg hat eine grundsolide Basis, um viel zu erreichen. Allerdings ist man dort, genau wie in Gladbach und Leverkusen noch nicht in drei Wettbewerben erprobt", schrieb "Comtessa". Diese Mehrfachbelastung, so der Tenor, könne in Deutschland nur der FCB gut wegstecken.

"Der HSV ist wie ein Rentner"

Beim Thema Abstieg gibt es für die meisten Leser einen klaren "Favoriten" – den Hamburger SV. Daneben sehen viele den krassen Außenseiter Darmstadt 98 als heißesten Kandidaten. "Hamburg steigt endlich ab. Die kommen mir vor wie Einer, der in Rente gehen könnte und den Platz ewig nicht für einen jungen und hoffnungsvollen Nachfolger frei machen will", schrieb "Franky" zum Bundesliga-Dino.

Der User "Aroi" konnte sich einen Seitenhieb auf die vergangenen beiden Spielzeiten nicht verkneifen: "Beim Abstiegskampf hoffe ich auf das sensationelle Relegationstriple des HSV." Auch Hannover, die Hertha und natürlich Mitaufsteiger Ingolstadt wurden oft genannt. (Hier können Sie die gesamte Debatte noch einmal nachlesen)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal