Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Pferdesport: Das Springreiter-Quartett der EM in Aachen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pferdesport  

Das Springreiter-Quartett der EM in Aachen

19.08.2015, 05:03 Uhr | dpa

Pferdesport: Das Springreiter-Quartett der EM in Aachen. Ludger Beerbaum gehört zu den Routiniers im Feld.

Ludger Beerbaum gehört zu den Routiniers im Feld. Foto: Friso Gentsch. (Quelle: dpa)

Aachen (dpa) - Deutschland startet mit einem extrem erfolgreichen Quartett in die EM in Aachen. Jeder von den Vieren hat - genau wie Bundestrainer Otto Becker - schon einmal den Weltcup gewonnen.

Und jeder war schon einmal Erster der Weltrangliste. Bei Europameisterschaften hat nur einer bisher noch kein Gold gewonnen - aber genau der ist der Beste der zurückliegenden drei Jahre.

LUDGER BEERBAUM: Kein Reiter in der Welt hat so viele Titel gewonnen wie der 51-Jährige aus Riesenbeck. 1988 feierte Beerbaum in Seoul die erste von inzwischen vier olympischen Goldmedaillen. Besonders groß war die EM-Ausbeute mit sechsmal Gold. Beerbaum ist der Vorreiter und Wortführer, der vor dem Heimspiel mit seiner Kritik versuchte, alle wachzurütteln.

MEREDITH MICHAELS-BEERBAUM: Auf den letzten Drücker qualifizierte sich die gebürtige US-Amerikanerin für die EM. Ein Sturz im Training warf die 45-Jährige aus Thedinghausen zurück. Mit einer Spezialweste begann Michaels-Beerbaum schon nach kurzer Zeit wieder mit dem Training und überzeugte beim Test im britischen Hickstead mit zwei fehlerfreien Runden.

CHRISTIAN AHLMANN: 2003 feierte Christian Ahlmann seinen Durchbruch: Als Doppel-Europameister kehrte er von der EM in Donaueschingen zurück. Seine schwerste Zeit erlebte Ahlmann durch die positive Dopingprobe seines Olympiapferdes 2008. Der 40-Jährige aus Marl hatte zuletzt auch Pech mit Verletzungen seiner Pferde. Statt des angeschlagenen Codex one reitet er nun Taloubet.

DANIEL DEUSSER: Daniel Deußer ist der Shooting-Star unter den deutschen Springreitern. Seit seinem Wechsel von Holland nach Belgien ist er der erfolgreichste deutsche Reiter.Der 34 Jahre alte Hesse ist zweimaliger deutscher Meister und Weltcup-Sieger 2014. Als einziger Reiter des Quartetts hat er noch kein EM-Gold in seiner Sammlung - und genau das will Deußer in Aachen ändern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal