Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Fußball: FIFA-Reformkommission trifft sich erstmals September

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

FIFA-Reformkommission trifft sich erstmals September

20.08.2015, 22:12 Uhr | dpa

Zürich (dpa) - Die FIFA-Reformkommission unter dem Vorsitz des früheren IOC-Generaldirektors François Carrard trifft sich Anfang September zu ihrer ersten Sitzung, teilte der Fußball-Weltverband mit.

Vom 2. bis 3. September in Bern soll das insgesamt 15 Personen umfassende Gremium erste Vorschläge für strukturelle Erneuerungen innerhalb der FIFA machen. "Zum jetzigen Zeitpunkt werden keine weiteren Kommentare zur Sitzung abgegeben", wurde Carrard in einer Mitteilung des Weltverbandes zitiert.

Zudem gab die FIFA bekannt, dass es in Zürich zu einem Treffen mit Vertretern der Sponsoren wie AB InBev, Adidas, Coca-Cola, McDonald's und VISA kam. "Bei der Sitzung bekräftigte die FIFA ihren Willen zu Transparenz, Reformen und zur Zusammenarbeit mit ihren geschätzten Partnern", hieß es in einer Stellungnahme. Über die Inhalte der Gespräche wurde nichts mitgeteilt. Nach den jüngsten Korruptionsskandalen innerhalb der FIFA hatten zahlreiche Sponsoren Kritik geäußert und eine Aufarbeitung der Vorfälle gefordert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal