Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Specials >

ADAC Junior Cup in Oschersleben: 15-jähriger Nachwuchs-Motorradpilot gestorben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwerste Kopfverletzungen  

15-jähriger Motorradpilot stirbt nach tragischem Unfall

23.08.2015, 14:23 Uhr | sid

ADAC Junior Cup in Oschersleben: 15-jähriger Nachwuchs-Motorradpilot gestorben . Beim ADAC Junior Cup in Oschersleben (Archivbild von Mai 2015) hat es einen tragischen Todesfall gegeben. (Quelle: imago)

Beim ADAC Junior Cup in Oschersleben (Archivbild von Mai 2015) hat es einen tragischen Todesfall gegeben. (Quelle: imago)

Beim Motorradrennen im Rahmen des ADAC Junior Cups in der Arena Oschersleben ist ein 15 Jahre alter Nachwuchs-Pilot tödlich verunglückt.

Der Teenager war am Start auf einen Konkurrenten geprallt und wurde anschließend von zwei Motorrädern überrollt. Dabei zog er sich schwerste Kopfverletzungen zu.

Laut Auskunft der Veranstalter wurde der Nachwuchsfahrer nach der Erstversorgung in eine Klinik transportiert, eine Notoperation konnte sein Leben nicht mehr retten. Der Lauf am Sonntag wurde abgesagt.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal