Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Specials >

Bundesliga: Ex-Schiedsrichter Walter Horstmann ist tot

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Er wurde 79 Jahre alt  

Früherer Bundesliga-Schiedsrichter Walter Horstmann gestorben

25.08.2015, 15:30 Uhr | sid, dpa

Bundesliga: Ex-Schiedsrichter Walter Horstmann ist tot. Der ehemalige Schiedsrichter Walter Horstmann im Münchner Olympiastadion in der Saison 1970/71. (Quelle: imago/WEREK)

Der ehemalige Schiedsrichter Walter Horstmann im Münchner Olympiastadion in der Saison 1970/71. (Quelle: WEREK/imago)

Der frühere Bundesliga-Schiedsrichter Walter Horstmann ist tot. Der Hildesheimer starb nach Angaben des Niedersächsischen Fußball-Verbandes (NFV) im Alter von 79 Jahren.

Von 1963 bis 1982 zählte Horstmann zu den bekanntesten deutschen Schiedsrichtern. Er leitete 144 Bundesliga-Partien, fünf Länderspiele und ein DFB-Pokalfinale.

Horstmann leitete Bayerns Premiere im Olympiastadion

Zudem pfiff er 1972 das erste Heimspiel des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München im neuerbauten Olympiastadion gegen den FC Schalke 04, das 5:1 endete. Drei Jahre später leitete er in Hannover das DFB-Pokal-Endspiel zwischen Eintracht Frankfurt und dem MSV Duisburg (1:0).

  • Mehr zu den Themen:
  • Sport

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal