Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Kanu - Kanuten in Sorge: Sportdirektor kritisiert Olympia-Kurs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kanu  

Kanuten in Sorge: Sportdirektor kritisiert Olympia-Kurs

06.09.2015, 16:55 Uhr | dpa

Rio de Janeiro (dpa) - Der Deutsche Kanu-Verband blickt den Olympischen Spielen in einem Jahr mit Sorge entgegen. Beim Olympia-Test in Rio de Janeiro präsentierte sich der Austragungsort der Wettkämpfe laut Sportdirektor Jens Kahl als "nicht olympia-tauglich."

Das deutsche Team schlug sich mit einem Sieg und insgesamt fünf Podestplätzen trotzdem gut. "Das Problem mit Pflanzen im Wasser hat man hier nicht in den Griff bekommen", sagte Kahl am Sonntag. Das Wettkampfgebiet sei eng, die Strecke windanfällig. "Faire Bedingungen für alle hinzubekommen, wird nicht so einfach sein", sagte der Sportdirektor und fürchtet ein "Lotteriespiel".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal