Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Turnen: Gymnastin Jung verdoppelt deutsche Olympiachancen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Turnen  

Gymnastin Jung verdoppelt deutsche Olympiachancen

12.09.2015, 11:50 Uhr | dpa

Turnen: Gymnastin Jung verdoppelt deutsche Olympiachancen. Laura Jung rutschte noch in die Qualifikationsränge der Top 38.

Laura Jung rutschte noch in die Qualifikationsränge der Top 38. Foto: Bernd Weißbrod. (Quelle: dpa)

Stuttgart (dpa) - Laura Jung hat bei der Gymnastik-WM in Stuttgart einen zweiten Startplatz für das olympischen Test-Event erturnt. Das geht aus einem vom Internationalen Turnverband (FIG) veröffentlichten Ranking hervor.

Jung, die den Vorkampf auf Platz 44 abgeschlossen hatte, rutschte auf der bereinigten Ergebnisliste noch in die Qualifikationsränge der Top 38. Beim Test-Event in Rio de Janeiro werden im April 2016 noch einmal sechs weitere Olympia-Startplätze vergeben, allerdings maximal einer pro Land. Den ersten Startplatz hatte Jana Berezko-Marggrander (Schmiden) zuvor gesichert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal