Sie sind hier: Home > Sport >

2. Bundesliga: 1. FC Union feiert beim KSC den ersten Saisonsieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Remis in Bielefeld  

Union feiert mit Lewandowski den ersten Saisondreier

12.09.2015, 14:47 Uhr | t-online.de, dpa

2. Bundesliga: 1. FC Union feiert beim KSC den ersten Saisonsieg. Enrico Valentini (re.) und Unions Steven Skrzybski im Zweikampf.    (Quelle: dpa)

Enrico Valentini (re.) und Unions Steven Skrzybski im Zweikampf. (Quelle: dpa)

Neuer Trainer - und gleich der erste Saisonsieg: Sascha Lewandowski hat ein erfolgreiches Debüt beim 1. FC Union gefeiert. Am sechsten Spieltag der 2. Bundesliga gewannen die Berliner 3:0 (1:0) beim Karlsruher SC und verbesserten sich auf Rang neun. Der KSC liegt nur auf Platz 13. Im zweiten Samstagsspiel trennten sich Arminia Bielefeld und der 1. FC Heidenheim 0:0. Damit verpasste Heidenheim den Sprung zurück auf Platz drei. Bielefeld ist Elfter.

In der Länderspielpause hatte Union Norbert Düwel entlassen und Lewandowski geholt, der zuvor bei Bayer Leverkusen Nachwuchs-Cheftrainer war. Der Wechsel zeigte Wirkung. Damir Kreilach mit einem tollen Freistoß (12.), Bobby Wood (49.) und Collin Quaner (77.) sorgten für den völlig verdienten Sieg in Karlsruhe.

Dabei profitierten die Gäste von einer desaströsen Abwehrleistung des KSC und hätten sogar noch höher gewinnen können.

Weiter Warten auf den ersten Heimdreier

Bielefeld wollte auf der Alm endlich den ersten Heimsieg, doch es reichte in einer sehr kampfbetonten Partie nur zu einem Punkt. Auch im dritten Saisonspiel auf eigenem Platz gelang kein Treffer.

Die größte Arminia-Chance vor dem Wechsel hatte Robert Leipertz, der die Latte traf (21.). Nach der Pause hatte der eingewechselte Amin Affane den Siegtreffer auf dem Fuß. In der 73. Minute lief er nach einem Abwehrschnitzer von Sebastian Heidinger allein aufs Tor zu, verzog jedoch weit.

Freiburg siegt in Kaiserslautern

Bereits am Freitag hatte Tabellenführer VfL Bochum die ersten Punkte in dieser Saison liegenlassen (1:1 beim SV Sandhausen). Zweiter ist der SC Freiburg, der 2:0 beim 1. FC Kaiserslautern siegte. Hinter Freiburg rangiert RB Leipzig (2:0 gegen den SC Paderborn).

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zwei bügelfreie Blusen im Black & White-Look für nur 59,90 €
zum Walbusch Test-Angebot
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017