Sie sind hier: Home > Sport >

FC Schalke 04: Huntelaar darf keine Elfer mehr schießen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Negativrekord eingestellt  

Breitenreiter verhängt Elfer-Verbot für den Hunter

14.09.2015, 15:34 Uhr | dpa

FC Schalke 04: Huntelaar darf keine Elfer mehr schießen. Klaas-Jan Huntelaar vom FC Schalke 04 scheitert an Loris Karius.  (Quelle: imago/Jan Hübner)

Klaas-Jan Huntelaar vom FC Schalke 04 scheitert an Loris Karius. (Quelle: Jan Hübner/imago)

Am Ende konnte Klaas-Jan Huntelaar vom FC Schalke 04 doch noch strahlen, weil der Niederländer den Siegtreffer zum 2:1 (1:1) gegen den FSV Mainz 05 erzielte. Zuvor war der Hunter bereits nach knapp fünf Minuten vom Elfmeterpunkt an Loris Karius gescheitert - und darf vorerst keine Strafstöße mehr schießen.

"Er macht die Elfmeter im Training eigentlich zuverlässig. Aber nächstes Mal werden wir einen anderen auswählen", sagte Trainer André Breitenreiter bei Sky. "Erstmal steht er nicht mehr auf der Agenda."

Es war schon der vierte Strafstoß in der Bundesliga hintereinander, den der 32-Jährige nicht verwandelte. Damit stellte er den Negativrekord eines prominenten Trios ein. Auch Nuri Sahin, Marko Pantelic und Bruno Labbadia waren vier Mal in Serie glücklos vom Punkt geblieben.

Lob nach schwerer Woche

Trotz des verschossenen Elfmeters erhielt Huntelaar aber auch ein Sonderlob vom Trainer, weil dem nimmermüden Torjäger dann doch noch der entscheidende Treffer gelang. "Ich freue mich wahnsinnig für ihn. Das zeichnet einen Topspieler aus", sagte Breitenreiter. "Er hatte ja mit Holland keine leichte Woche. Ich bin sicher, er wird noch viele Tore für uns schießen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Elegante Looks für Hochzeiten, Feste & Co.

Ob zur Trauung, Cocktail- oder Geburtstagsfeier: Das A-Linien-Kleid lässt Sie überall glänzen. c-a.com Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal