Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Kanu: Slalom-Kanuten bei der WM gefordert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kanu  

Slalom-Kanuten bei der WM gefordert

15.09.2015, 12:13 Uhr | dpa

Kanu: Slalom-Kanuten bei der WM gefordert. Sideris Tasiadis gewann in London Olympia-Silber.

Sideris Tasiadis gewann in London Olympia-Silber. Foto: Jan Woitas. (Quelle: dpa)

Waltham Cross (dpa) - Bei Deutschlands besten Slalom-Kanuten werden schöne Erinnerungen wach. Vor drei Jahren gewannen die Paddler bei den Olympischen Spielen zwei Medaillen im Lee Valley White Water Centre, jetzt ist der Kurs vor den Toren Londons Austragungsstätte der Weltmeisterschaften.

Es sind wegweisende Titelkämpfe, denn neben Plaketten geht es auch um die Quotenplätze für die Sommerspiele 2016 in Rio. "Dieses Basisziel sollten wir in allen Disziplinen erreichen. Wir haben das Training konsequent auf die WM ausgerichtet, das sollte sich jetzt in sehr guten Ergebnissen widerspiegeln", kommentierte Bundestrainer Michael Trummer vor dem Startschuss am Mittwoch.

Zunächst stehen für das Team um die 2012-Medaillengewinner Sideris Tasiadis (Silber im Canadier-Einer) und Hannes Aigner (Bronze im Kajak-Einer) drei Qualifikationstage an, am Wochenende geht's in Waltham Cross dann um die WM-Medaillen. Wer es in einer der vier olympischen Klassen ins Finale schafft, beschert seinem Land sicher auch einen Quotenplatz für Rio. "Das langt dann ganz locker", sagt Trummer. Reichen würden auch deutlich schlechtere Platzierungen. Welche genau, hängt auch davon ab, ob bestimmte Nationen mit mehreren Athleten vor dem besten Deutschen einlaufen. Denn bei Olympia in Rio gibt's in jedem Fall nur einen Startplatz pro Disziplin und Land.

"Ohne überheblich klingen zu wollen: Es wäre schon es eine riesige Enttäuschung, wenn es uns nicht gelingen würde, alle vier Quotenplätze zu sichern", betont Verbandschef Thomas Konietzko. Denn die Ansprüche des Deutschen Kanu-Verbandes sind natürlich gewohnt immens: Am liebsten wollen die Verantwortlichen ihre Paddler in allen vier olympischen Kategorien ums Podest mitfahren sehen, mindestens zwei Medaillen sollen am Ende herausspringen. "Wir haben in allen Klassen Medaillenkandidaten dabei", sagt Konietzko.

Als ärgste Podiumsanwärter zählen neben Tasiadis und Aigner der zweimalige Gesamtweltcupsieger Sebastian Schubert, Ricarda Funk (beide Kajak-Einer) sowie der WM-Dritte Franz Anton (Canadier-Einer). Auch die letztjährige Bronzemedaillengewinnerin Melanie Pfeifer und Peking-Olympiasieger Alexander Grimm (je K1) starten ambitioniert. Bei den Canadier-Zweiern haben Robert Behling und Thomas Becker im Mai mit ihrem Europameistertitel für eine dicke Überraschung gesorgt, die sie jetzt auch auf interkontinentaler Ebene bestätigen wollen.

Bei der WM 2014 im US-Bundesstaat Maryland holten die Paddler wie 2012 bei Olympia zwei Medaillen. Einen WM-Titel in einer olympischen Disziplin gab es allerdings lange nicht mehr. Den letzten sicherte die diesmal nicht qualifizierte Jasmin Schornberg, die im Kajak-Einer vor sechs Jahren im spanischen La Seu d'Urgell Gold holte. "Wir haben in der Vergangenheit nie den ganz großen Hammer auspacken können", beklagte Konietzko. "Ich hoffe, dass uns das jetzt gelingt!"

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Sturm in Sotschi 
Sie ahnt noch nichts von der Riesenwelle

Eine junge Frau filmt sich bei einem Spaziergang an der Strandpromenade Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal