Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FSV Mainz 05: Yunus Malli mit Dreierpack nach Hochzeit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mainzer Matchwinner  

Yunus Malli: erst Hochzeit, dann Dreierpack

19.09.2015, 08:38 Uhr | dpa, t-online.de

FSV Mainz 05: Yunus Malli mit Dreierpack nach Hochzeit. Klare Ansage: Yunus Malli will trotz seiner Treffer auf dem Boden bleiben. (Quelle: imago/Jan Hübner)

Klare Ansage: Yunus Malli will trotz seiner Treffer auf dem Boden bleiben. (Quelle: imago/Jan Hübner)

Yunus Malli schwebt auf Wolke sieben. Am Dienstag gab der 23-Jährige seiner Hatice das standesamtliche Ja-Wort, drei Tage später schoss der Deutsch-Türke den FSV Mainz 05 mit seinem Dreierpack zum 3:1-Erfolg gegen 1899 Hoffenheim zum Auftakt des fünften Bundesliga-Spieltags.

"Das hat natürlich großen Spaß gemacht", sagte Malli und ließ sich feiern. "Es gibt nichts Besseres, als nach solch einem Spiel mit den Fans auf dem Zaun zu feiern", meinte der Mainzer-Profi weiter. Den Spielball nahm er mit nach Hause. "Der Schiedsrichter hat mir den Ball angeboten. Ich habe ihn gerne genommen und werde einen Platz für ihn finden."

"Heirat hat auch uns gut getan"

Der überragende Malli (18./61./68. Minute) traf zum ersten Mal in der Eliteklasse dreimal für die Mainzer und machte die Führung der kriselnden Hoffenheimer durch Jonathan Schmid (13.) dadurch mehr als wett. Drei Minuten vor Spielende wurde der beste Spieler der Partie unter großem Beifall ausgewechselt.

In seinem fünften Mainzer Jahr scheint der Schritt vom Talent zum Führungsspieler endgültig gelungen. Der 23-Jährige glänzt nicht nur als Spielmacher, sondern ist derzeit einer der Top-Torjäger der Liga. Die letzten fünf 05-Treffer gehen alle auf sein Konto - neunmal haben die Rheinhessen bisher insgesamt getroffen. Mit dieser Quote liegt Malli direkt hinter Spitzenreiter Thomas Müller (6) vom FC Bayern. "Die Heirat hat ihm gut getan - und uns auch", befand FSV-Trainer Martin Schmidt.

Der Coach macht die Leistungsexplosion seines "Zehners" nicht allein an der Treffsicherheit fest. Abwehrarbeit ist kein Fremdwort mehr für Malli, der auch als Ballschlepper wertvoll für das Team ist. "Das haben wir geübt", erklärte Schmidt, der ergänzte: "Es ist schön, so einen Torgaranten zu haben".

Ruhige Art nicht aufgeben

Christian Heidel sieht sich in der Entscheidung, Mallis Vertrag vor der Saison bis 2018 zu verlängern, jedenfalls mehr denn je bestätigt. "Das waren, glaube ich, nicht seine letzten Tore. Deswegen haben wir uns sehr angestrengt, den Vertrag mit ihm zu verlängern", sagte der Mainzer Manager.

Trotz der jüngsten Erfolgsgeschichte und dem Sprung in den Fokus will Malli seine ruhige Art nicht aufgeben. "Ich bin niemand, der große Töne spuckt und rumschreit. Das überlasse ich anderen", sagte der Mittelfeldspieler. Das hat der 23-Jährige auch gar nicht nötig. Besonders nach Leistungen wie gegen Hoffenheim.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal