Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Rugby-WM 2015: England feiert Mike Brown nach Auftaktsieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rugby-WM 2015  

"Golden Brown": Englands Rugby-Fans feiern WM-Debütanten

19.09.2015, 12:50 Uhr | dpa

Rugby-WM 2015: England feiert Mike Brown nach Auftaktsieg. Englands Mike Brown (l) in Aktion.

Englands Mike Brown (l) in Aktion. Foto: Facundo Arrizabalaga. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Für Gastgeber England verlief der Auftakt der Rugby-WM fast nach Wunsch. Mit den Schlagzeilen "Magic Mike" und "Golden Brown" feierten die Samstags-Zeitungen den 35:11-Sieg gegen Fidschi.

Vor 82 000 Zuschauern in London-Twickenham, darunter Prinz William und Herzogin Kate sowie Prinz Harry, war WM-Debütant Mike Brown mit zwei Versuchen der umjubelte Spieler. Trotz des am Ende klaren Erfolgs konnten die Engländer nicht in allen Belangen überzeugen.

Der Abmarsch der Fans wurde von einem Unfall überschattet. Ein Mann stieß in der Twickenham-Station mit einem Zug zusammen und musste mit Kopf- und Beinverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Bahnhof wurde in der Nacht zum Samstag für mehr als zwei Stunden gesperrt, es kam zu zahlreichen Verspätungen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal