Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Pferdesport: Reiter in Wien abgeschlagen - Ehning auf Platz sieben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pferdesport  

Reiter in Wien abgeschlagen - Ehning auf Platz sieben

20.09.2015, 09:50 Uhr | dpa

Pferdesport: Reiter in Wien abgeschlagen - Ehning auf Platz sieben. Marcus Ehning auf seinem Pferd Funky Fred.

Marcus Ehning auf seinem Pferd Funky Fred. Foto: Hans Punz. (Quelle: dpa)

Wien (dpa) - Die deutschen Reiter sind beim Großen Preis von Wien hinterhergeritten. Bester Starter bei der 14. Station der Global Champions Tour war Marcus Ehning (Borken), der mit Funky Fred auf Platz sieben kam.

Das Springen gewann die in der Nähe von Bonn lebende Portugiesin Luciana Diniz mit Winningmood vor dem Niederländer Harrie Smolders mit Don und dem Franzosen Kevin Staut mit Silvana. Vor der letzten Etappe der Serie in Doha führt der Brite Scott Brash im Ranking mit 279 Punkten knapp vor Diniz (277) und dem Schweden Rolf-Göran Bengtsson (269). Bester Deutscher ist Christian Ahlmann (234) aus Marl, der in Wien nicht am Start war.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal