Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Olympia: IOC sieht Vorbereitungen für Pyeongchang im Zeitplan

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia  

IOC sieht Vorbereitungen für Pyeongchang im Zeitplan

24.09.2015, 13:00 Uhr | dpa

Olympia: IOC sieht Vorbereitungen für Pyeongchang im Zeitplan. Gunilla Lindberg ist mit dem Fortschritt der Vorbereitungen für die Spiele in Pyeongchang zufrieden.

Gunilla Lindberg ist mit dem Fortschritt der Vorbereitungen für die Spiele in Pyeongchang zufrieden. Foto: Peter Kneffel. (Quelle: dpa)

Pyeongchang (dpa) - Nach Verzögerungen liegt der Bau der Wettkampfstätten für die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang nach Ansicht des IOC nun gut im Zeitplan.

Vor den Testwettkämpfen Anfang 2016 mahnte die Vorsitzende der zuständigen IOC-Kommission, Gunilla Lindberg, die südkoreanischen Gastgeber allerdings, nicht nachzulassen. "Die Sportstätten machen rasch Fortschritte", sagte die Schwedin bei einem Besuch des im Nordosten des Landes liegenden Wintersportgebiets. Die Organisatoren sollten jedoch konzentriert weiterarbeiten.

Am fünften Treffen der Koordinierungskommission des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) in Pyeongchang nahmen auch Vertreter der sieben internationalen Verbände für das Programm 2018 teil. Das sei für Pyeongchang sehr hilfreich gewesen, "weil es jetzt die Ablieferungsphase der Vorbereitungen erreicht hat und an den detaillierten Diensten für die Athleten und Techniker arbeitet", sagte Lindberg.

Der dreitägige Besuch der Kommission sei sehr produktiv gewesen, sagte der Chef des Organisationskomitees, Cho Yang Ho. "Mit der Bewertung und Unterstützung der Kommission haben wir eine Reihe von wichtigen und kritischen Entscheidungen getroffen." 

Lindberg bestätigte den guten Eindruck, den IOC-Präsident Thomas Bach bei einem Besuch im August in Südkorea von den Vorbereitungen gewonnen hatte. Noch Anfang dieses Jahres hatte die Kommission angesichts des schleppenden Tempos zur Eile angetrieben. Danach hatten die Südkoreaner organisatorische Änderungen vorgenommen. Unter anderem wurde eine Kommission beauftragt, die olympischen Testveranstaltungen durchzuführen. Am Dienstag hatten die Organisatoren den Baubeginn für das Athletendorf gefeiert. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal