Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Fußball - DFB-Chef Niersbach: "Keine Alternative" zu FIFA-Reformen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

DFB-Chef Niersbach: "Keine Alternative" zu FIFA-Reformen

25.09.2015, 13:20 Uhr | dpa

Fußball - DFB-Chef Niersbach: "Keine Alternative" zu FIFA-Reformen. Wolfgang Niersbach erklärt die Lage in Zürich.

Wolfgang Niersbach erklärt die Lage in Zürich. Foto: Walter Bieri. (Quelle: dpa)

Zürich (dpa) - DFB-Präsident Wolfgang Niersbach begrüßt die angestoßenen Reformen der neu gegründeten FIFA-Kommission, hat aber Hoffnungen auf schnelle Ergebnisse gebremst.

Ein konkretes Vorschlagspaket solle dem Exekutivkomitee des Weltverbands erst nach zwei weiteren Treffen des Reformgremiums vorgelegt werden, berichtete der Chef des Deutschen Fußball-Bundes.

"Da erwartet man von außen jetzt sicherlich ein Stück mehr", erklärte Niersbach. "Aber es gibt keine Alternative, als mit kühlem Kopf diesen Weg jetzt zu beschreiten."

Am Donnerstag und Freitag hatte das FIFA-Exekutivkomitee mit Niersbach als Mitglied in Zürich getagt und war dabei auch von der Reformkommission informiert worden. Themen wie ein Integritätscheck für Mitglieder der FIFA-Regierung oder ein Alterslimit seien in der Diskussion, "aber es ist alles noch nicht zu Ende", berichtete Niersbach. "Deshalb appelliere ich dafür, erst das Paket wirklich fertig zu machen, ehe es dann dem Kongress vorgelegt wird."

Der Kongress soll am 26. Februar in Zürich endgültig über die Reformen im skandalumwitterten Weltverband entscheiden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal