Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Shootingstar Sané wird für Schalke immer wichtiger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Historischer Start der Knappen  

Shootingstar Sané wird für Schalke immer wichtiger

27.09.2015, 10:49 Uhr | dpa, t-online.de

Shootingstar Sané wird für Schalke immer wichtiger. Leroy Sané vorne freut sich über seinen Treffer gegen den HSV. (Quelle: imago/Oliver Ruhnke)

Leroy Sané vorne freut sich über seinen Treffer gegen den HSV. (Quelle: Oliver Ruhnke/imago)

Erneut keine Top-Leistung, aber höchst effizient: Der FC Schalke 04 hat sein Auswärtsspiel beim Hamburger SV mit 1:0 (0:0) gewonnen und feiert mit 16 Punkten aus sieben Spielen den besten Saisonstart seit Einführung der Drei-Punkte-Regel. S04 liegt fünf Punkte hinter dem Tabellenführer Bayern München auf Platz drei.

Mann des Tages war einmal mehr Shootingstar Leroy Sané. Der 19-Jährige erzielte in der 60. Minute nach einem starken Dribbling das Tor des Tages - sein dritter Saisontreffer - und hat damit in drei Spielen in Serie getroffen.

"Leroy ist unverzichtbar"

"Leroy ist eiskalt vor dem Tor, er hat einen brutalen Schuss. Im Moment ist er unverzichtbar, das macht er weltklasse", sagte Schalkes Johannes Geis bei Sky. Auch Trainer André Breitenreiter lobte: "Leroy hat das eiskalt gemacht. Er ist ein Riesentalent. Er bekommt seine Zeit, um sich in Ruhe zu entwickeln." Selbst sprechen durfte das Top-Talent nicht, er hatte vom Klub eine Interview-Sperre auferlegt bekommen.

Nach Sieg beim HSV 
Breitenreiter lobt Youngster: "Sané eiskalt"

Schalkes Trainer ist vom Auftritt des Shootingstars vollends begeistert. Video

In der englischen Woche traf er nun gegen Stuttgart, Frankfurt und Hamburg je einmal. Das gelang seinem Vater Souleyman, einst gefürchteter Torjäger in Senegals Nationalelf, erst gegen Ende der Karriere (174 Bundesligaspiele, 51 Tore).

Auf den Spuren des Vaters

1993/94 traf Sané senior für Wattenscheid 09 vom 29. bis 31. Spieltag gegen Köln, Gladbach und Frankfurt. Sohnemann Leroy brauchte dafür nur 21 Erstligaspiele (6 Tore). «Wir versuchen, die Euphorie um ihn herum einzudämmen und auch ihn zu bremsen - nur nicht auf'm Platz», erklärte S04-Sportchef Horst Heldt.

Bei den Königsblauen herrschte nach der Partie große Zufriedenheit. "Das war ein Big-Point, es war wichtig in Hamburg nachzulegen. Der HSV stand mit zehn Punkten ziemlich gut da in der Tabelle. Wir haben das souverän und abgeklärt gespielt", sagte Sportvorstand Horst Heldt, während sich Mittelfeldspieler Leon Goretzka freute: "Wir haben eine starke Leistung gezeigt und bis zur Schlussphase keine Chance der Hamburger zugelassen. Wir waren uns für keinen Weg zu schade. Insgesamt waren wir die bessere Mannschaft und haben deswegen verdient gewonnen."

Goretzka hatte das Tor des Tages durch Sané mustergültig vorbereitet, der Youngster ließ HSV-Keeper Jaroslaw Drobny keine Chance. "Mit dem Lauf, den Leroy hat, hat er die Chance eiskalt genutzt. Es war ein überragender Laufweg. Das sind Automatismen, die wir im Training einstudieren und die im Moment gut funktionieren", sagte Goretzka. "Dass er ihn so rein macht, spricht für seine individuelle Qualität."

Held hofft auf "perfekte Englische Wochen"

Für den Mittelfeldspieler war der Sieg beim Bundesliga-Dino ein echter Big Point. "Wir wollten unbedingt den nächsten Sieg einfahren. Das war sehr wichtig für uns, weil wir endlich Konstanz in unsere Leistung kriegen", sagte Goretzka. Heldt indes richtete den Fokus bereits auf die nächsten Aufgaben. "In der Europa League gegen Asteras Tripolis wollen wir den nächsten Dreier einfahren. Anschließend können wir gegen Köln die Englischen Wochen perfekt abschließen."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal