Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel-1-Youngster Max Verstappen hat nun den Führerschein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Praktische Prüfung bestanden  

Formel-1-Youngster Verstappen hat nun den Führerschein

30.09.2015, 20:13 Uhr | dpa

Formel-1-Youngster Max Verstappen hat nun den Führerschein. Glücklicher Besitzer eines Führerscheins: Max Verstappen am Steuer seines Renault Clio RS. (Quelle: Verstappen.nl)

Glücklicher Besitzer eines Führerscheins: Max Verstappen am Steuer seines Renault Clio RS. (Quelle: Verstappen.nl)

Nun darf er auch endlich am Straßenverkehr teilnehmen. Formel-1-Pilot Max Verstappen hat an seinem 18. Geburtstag den praktischen Teil seiner Führerscheinprüfung bestanden. "Es ist großartig, endlich 18 zu sein und den Führerschein zu haben", sagte der Toro-Rosso-Fahrer.

Vor der Prüfung sei er "ein bisschen nervös gewesen, dass mir auch keine Fehler unterlaufen. Aber es ist prima gelaufen. Ich muss ehrlich sagen: Es ist eine Befreiung, die Prüfung bestanden zu haben." Dass er nun alleine auf der Straße fahren dürfe, "gibt mir mehr Unabhängigkeit. Das Gefühl der Freiheit fühlt sich großartig an." Privat ist der Teenager nun in einem PS-starken Renault Clio RS unterwegs.

Platz vier in Ungarn

Verstappen durfte bislang nur dank spezieller Regeln des Weltverbandes FIA an Formel-1-Rennen teilnehmen. Allerdings hat die FIA diese zwischenzeitlich geändert: Nun müssen alle Formel-1-Fahrer einen gültigen Führerschein haben, bevor sie mitfahren dürfen. Seinen bisher größten Erfolg mit dem italienischen Rennteam feierte Verstappen beim Großen Preis von Ungarn, als er Vierter wurde.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal