Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Fußball - FIFA-Geldgeber: Exklusive Partner

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

FIFA-Geldgeber: Exklusive Partner

03.10.2015, 14:36 Uhr | dpa

Fußball - FIFA-Geldgeber: Exklusive Partner. McDonald's ist ein sogenannter WM-Sponsor, der bei den Turnieren exklusive Rechte innehat.

McDonald's ist ein sogenannter WM-Sponsor, der bei den Turnieren exklusive Rechte innehat. Foto: Tim Brakemeier. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Eine funktionierende Kooperation mit seinen Sponsoren ist für den Fußball-Weltverband elementar.

Im an den WM-Rhythmus angelegten Geschäftszyklus von 2011 bis 2014 machten rund 1,6 Milliarden Euro aus Marketinggeschäften 29 Prozent der Gesamteinnahmen der FIFA aus. Ein größerer Anteil (43 Prozent) wurde nur aus den TV-Rechten an den FIFA-Wettbewerben generiert.

Ihren eigenen Zielsetzungen wird die FIFA derzeit nicht gerecht. Statt der üblichen sechs bis acht exklusiven Partner hat der in der größten Krise seiner Geschichte steckende Weltverband in Adidas, Coca-Cola, Gazprom, Hyundai/Kia und VISA nur fünf Premium-Sponsoren unter Vertrag - die meisten, wie Adidas (2030) oder Coca-Cola (2022), allerdings mit langfristigen Verträgen.

Emirates und Sony kündigten im Vorjahr die Zusammenarbeit aus wirtschaftlichen Gründen auf. Der mittlerweile suspendierte Generalsekretär Jérôme Valcke rechnete im Juli angesichts der Skandale nicht mehr mit Geschäftsabschlüssen unter der alten Führung.

Die US-Unternehmen McDonald's und Anheuser-Busch sind sogenannte WM-Sponsoren, die bei den Turnieren exklusive Rechte innehaben. Castrol, Continental und Johnson & Johnson hatten ihre noch in Brasilien 2014 gültigen Verträge dieser zweiten Sponsor-Kategorie nicht verlängert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal