Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Unregelmäßigkeiten bei TV-Rechte-Vergabe in Italien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Unregelmäßigkeiten bei TV-Rechten in Italien

13.10.2015, 17:49 Uhr | dpa

Unregelmäßigkeiten bei TV-Rechte-Vergabe in Italien. Nach Medien wurden Büros mehrerer italienischer Erst- und Zweitligisten und des Ligaverbandes durchsucht.

Nach Medien wurden Büros mehrerer italienischer Erst- und Zweitligisten und des Ligaverbandes durchsucht. Arhciv-Foto: Matteo Bazzi. (Quelle: dpa)

Rom (dpa) - Umfassende Ermittlungen zu Unregelmäßigkeiten bei der Vergabe von TV-Rechten schocken den italienischen Fußball. Die Büros mehrerer Erst- und Zweitligisten, des Ligaverbandes, der Beraterfirma Infront und der Kommunikationsagentur RTI wurden durchsucht, berichteten italienische Medien.

Die Firma Infront, die von Philippe Blatter, dem Neffen des gesperrten FIFA-Präsidenten Joseph Blatter, geführt wird, bestätigte am 13. Oktober Ermittlungen gegen einige ihrer Manager, nicht jedoch gegen die Firma selbst.

Die Staatsanwaltschaft Mailand ermittelt bereits seit einigen Monaten in dem Fall. Es geht dabei um die Vergabe der TV-Rechte für die Jahre 2015 bis 2018, die letztendlich für 943 Millionen Euro an die TV-Sender Sky und Mediaset gingen. Die Mediaset-Gruppe gehört Silvio Berlusconi, dem Präsidenten des AC Mailand. Im Fokus der Ermittler stehen unter anderem Club-Vertreter, die im Zusammenhang mit der Rechtevergabe Zahlungen von der Beraterfirma Infront angenommen haben sollen, wie der "Corriere della Sera" berichtete.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal