Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Mainz 05 - BVB: Marco Reus beschert Tuchel schöne Rückkehr

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spielbericht  

Tuchel feiert gelungene Rückkehr nach Mainz

16.10.2015, 22:22 Uhr | t-online.de

Mainz 05 - BVB: Marco Reus beschert Tuchel schöne Rückkehr. Marco Reus jubelt nach seinem 1:0 in Mainz. (Quelle: imago/Thomas Bielefeld)

Marco Reus jubelt nach seinem 1:0 in Mainz. (Quelle: Thomas Bielefeld/imago)

Borussia Dortmund ist nach drei sieglosen Bundesliga-Spielen in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Der BVB gewann beim FSV Mainz 05 zum Auftakt des neunten Spieltags mit 2:0 (1:0) und bescherte damit seinem Trainer Thomas Tuchel eine Sieg bei dessen Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte.

Marco Reus eröffnete den Torreigen in der elften Minute. Kurz nach der Pause hatte der Nationalspieler die große Chance zu erhöhen. Doch Loris Karius im Tor der Mainzer hielt den Foulelfmeter. Für die Entscheidung sorgte dann Henrich Mchitarjan (82.).

Dortmunds Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang war erstmals nicht selbst erfolgreich, bereitete aber beide Tore mustergültig vor. Dank der drei Punkte festigte die Borussia ihren zweiten Tabellenplatz. Der FSV rangiert weiterhin auf Platz acht.

Bürki verhindert frühen Rückstand

Tuchel wurde in seiner alten Heimat wie erwartet mit etlichen Pfiffen begrüßt. FSV-Präsident Harald Strutz hatte vor der Partie noch zusätzlich Öl ins Feuer gegossen und gesagt, der Abgang des 42-Jährigen im Mai 2014 sei "grenzwertig" gewesen.

Von Beginn an entwickelte sich eine interessante Partie, weil beide Teams den direkten Weg zum Tor suchten. Und die mutig aufspielenden Gastgeber hatten gleich die erste Chance: Nach einer Hereingabe von Pierre Bengtsson scheiterte FSV-Stürmer Yoshinori Muto (6.) aus kurzer Distanz am glänzend reagierenden Dortmunder Keeper Roman Bürki.

Bungerts Fehlpass leitet Niederlage ein

In der Folge erwiesen sich die Borussen wie erwartet als technisch überlegene Mannschaft. Allerdings offenbarte die Abwehr um Weltmeister Mats Hummels gelegentlich Schwächen.

Doch Reus, der im Gegensatz zum Spiel bei den Bayern wieder in der Startelf stand, schloss einen Traumangriff des Ex-Meisters erfolgreich ab. Nach einem Fehlpass von FSV-Abwehrspieler Niko Bungert am eigenen Strafraum kam der Ball über Mchitarjan und Aubameyang zu Reus, der mit rechts aus rund acht Metern locker einschob. Es war das dritte Saisontor des Tempodribblers - allerdings hatte Reus auch einige schwache Aktionen.

Mainz hielt trotz vieler leichter Ballverluste dagegen und kam immer wieder zu gefährlichen Vorstößen. Torjäger Yunus Malli, der bereits sechs Saisontore auf dem Konto hat, verzog nur knapp (20.), bevor Jairo einen Freistoß über die Latte zirkelte (33.). Mit einem Chancen-Plus gingen die Rheinhessen in die Kabine.

Ungerechtfertigter Elfmeter

Unmittelbar nach dem Wechsel hätte dann das Tuchel-Team für eine Vorentscheidung sorgen können. Doch Reus scheiterte mit einem Elfmeter an FSV-Torhüter Loris Karius. Es war ausgleichende Gerechtigkeit, denn Bungert hatte Aubameyang vor dem Strafraum gefoult. Deshalb hätte es Freistoß geben müssen.

Die Mainzer drückten im Anschluss vehement auf den Ausgleich und hatten eindeutig mehr vom Spiel. Doch der plötzlich in der Strafraummitte durchgebrochene Japaner Muto fand erneut in Bürki seinen Meister (59.). Mchitarjan beseitigte nach einem Fehler von Daniel Brosinski die letzten Zweifel am BVB-Sieg.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal