Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Ersatzfahrer Kevin Magnussen verlässt McLaren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Von zwei Weltmeistern verdrängt  

Formel 1: Ersatzfahrer Magnussen verlässt McLaren

16.10.2015, 17:27 Uhr | sid, t-online.de

Formel 1: Ersatzfahrer Kevin Magnussen verlässt McLaren. Die Wege von Formel-1-Pilot Kevin Magnussen und seinem Rennstall McLaren trennen sich. (Quelle: imago/Crash Media Group)

Die Wege von Formel-1-Pilot Kevin Magnussen und seinem Rennstall McLaren trennen sich. (Quelle: Crash Media Group/imago)

Formel-1-Aus für Kevin Magnussen? Rennstall McLaren trennt sich zum Saisonende von seinem Ersatzpiloten. Das teilten die Engländer mit, die Zukunft des Dänen in der Königsklasse ist damit ungewiss.

Der 23-Jährige hatte die vergangene Saison an der Seite von Ex-Weltmeister Jenson Button als Stammpilot bestritten und 55 WM-Punkte eingefahren. Zur neuen Saison wurde er durch den zweimaligen Champion Fernando Alonso ersetzt und rückte in die zweite Reihe.

Von zwei Weltmeistern verdrängt

"Offensichtlich haben wir keinen Stammplatz für ihn frei, aber es ist keine Schande, von zwei Weltmeistern verdrängt zu werden", wurde McLaren-Geschäftsführer Ron Dennis zitiert: "Wir wünschen Kevin alles Gute."

Frust und wenig Power 
Alonso attackiert Team mit bissigem Funkspruch

Weitere News: Mercedes-Pilot Lewis Hamilton zieht mit Ayrton Senna gleich. Video

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal