Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Fußball - Rechnungsprüfer: Millionen-Zahlung an Platini ein Verstoß

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Rechnungsprüfer: Millionen-Zahlung an Platini ein Verstoß

20.10.2015, 23:10 Uhr | dpa

Fußball - Rechnungsprüfer: Millionen-Zahlung an Platini ein Verstoß. FIFA-Chef-Aufklärer Domenico Scala will mit seinen Aussagen mehr Transparenz schaffen.

FIFA-Chef-Aufklärer Domenico Scala will mit seinen Aussagen mehr Transparenz schaffen. Foto: Walter Bieri. (Quelle: dpa)

Zürich (dpa) - Die Millionen-Zahlung des suspendierten FIFA-Präsidenten Sepp Blatter an den derzeit ebenfalls kalt gestellten UEFA-Chef Michel Platini ist nach Einschätzung der Rechnungsprüfer des Fußball-Weltverbandes ein Verstoß.

Das sagte Domenico Scala, Vorsitzender des FIFA-Ausschusses für Rechnungsprüfung und gute Unternehmensführung, der Nachrichtenagentur AP am Dienstag.

Es handele sich um "einen klassischen Interessenkonflikt", dass Blatter 2011 die Zahlung von zwei Millionen Schweizer Franken (heute 1,84 Millionen Euro) gebilligt habe, ohne dass es einen schriftlichen Vertrag gegeben habe. Nach Einschätzung Scalas könnte sich Blatter deshalb der Konten-Fälschung schuldig gemacht haben.

Platini bestreitet Unregelmäßigkeiten und erklärte wiederholt, dass Geld stehe ihm als Berater Blatters zwischen 1998 und 2002 rechtmäßig zu. Die FIFA-Ethikkommission hatte Blatter und Platini für jeweils 90 Tage gesperrt. Konkrete Gründe für die Sanktionen nannte das Gremium nicht.

Für Scala liegt das Problem darin, dass die Zahlung nicht in den Büchern aufgetaucht sei. "Wenn das wahr ist, was sie sagen, dass sie einen mündlichen Vertrag hatten, die Zahlung zu schieben, dann hätte die Zahlung in den Büchern 2002 und den folgenden Jahren auftauchen müssen", sagte Scala. "Das ist es nicht."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schock 
Ungeahnte Gefahr aus dem Meer zieht Kind ins Wasser

Das vermeintlich zutrauliche Tier schnappt nach einem kleinen Mädchen - und zieht das Kind ins Wasser. Video


Shopping
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE

Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal