Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1 Mexiko: Nico Rosberg nach Sieg wieder WM-Zweiter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwarzer Tag für Vettel  

Rosberg nach Sieg in Mexiko wieder WM-Zweiter

01.11.2015, 22:42 Uhr | t-online.de, dpa

Formel 1 Mexiko: Nico Rosberg nach Sieg wieder WM-Zweiter. Nico Rosberg freut sich über seinen Sieg in Mexiko. (Quelle: Reuters)

Nico Rosberg freut sich über seinen Sieg in Mexiko. (Quelle: Reuters)

Im Kampf um die Vize-Meisterschaft in der Formel 1 hat Nico Rosberg gegen Sebastian Vettel wichtige Punkte eingefahren. Der Mercedes-Pilot gewann den Großen Preis von Mexiko, während sein Rivale nach einem Plattfuß und zwei Drehern schließlich in die Streckenbegrenzung rauschte und ausschied.

Neben Rosberg komplettierten dessen Teamkollege Lewis Hamilton und Valtteri Bottas im Williams das Podium. Hamilton haderte dennoch mit seinem Team.

Hamilton probt den Aufstand - zumindest ein wenig

In der 46. von 71 Runden war der zu dem Zeitpunkt führende Rosberg zum zweiten Mal zum Reifenwechsel an der Box. Hamilton weigerte sich in der Folgerunde reinzukommen. Erst als das Team ihn erneut aufforderte, "aus Sicherheitsgründen" sich neue Reifen zu holen, folgte er, obwohl er am liebsten weitergefahren wäre. "Checkt die Reifen und sagt mir dann Bescheid", funkte er hörbar verärgert Richtung Mercedes-Kommandostand.

Formel 1 
Der Rennkalender für die Saison 2015

Hier erfahren Sie, wann der Formel-1-Zirkus wo gastiert. mehr

Rosberg hat zwei Rennen vor Schluss 272 Punkte auf dem Konto, Vettel 251. Hamilton hatte sich bereits im Rennen zuvor in den USA die Fahrer-WM gesichert. Für ihn stehen nun 345 Zähler zu Buche.

Vettel beim Start der große Verlierer

Die beiden Mercedes-Fahrer waren von den Plätzen eins und zwei ins Rennen gegangen und ließen beim Start nichts anbrennen. Vettel hingegen kam schlecht weg, fiel einige Plätze zurück und kollidierte zu allem Überfluss auch noch mit seinem letztjährigen Red-Bull-Kollegen Daniel Ricciardo. Mit einem Plattfuß musste er an die Box und kam als 19. wieder auf die Strecke.

Zwar konnte der Heppenheimer in der Folgezeit einige Plätze gut machen. Doch ein Dreher in Runde 18 warf ihn erneut zurück. Die Demütigung dann nach gut der Hälfte des Rennens: Während Vettel zum zweiten Mal an der Box stand, wurde er von Rosberg überrundet. Hamilton machte dies auf der Strecke, nachdem die Rennleitung Vettel aufgefordert hatte, den Weltmeister vorbeizulassen. In der 52. Runde endete schließlich der Tag zum Vergessen. Er krachte nach einem Fahrfehler in einen Reifenstapel, gab aber gleich über Funk Entwarnung: "Ich bin okay."

Räikkönen fährt in Bottas rein

Neben Vettels Einschlag in die Streckenbegrenzung gab es noch einen weiteren spektakulären Unfall: Kimi Räikkönen touchierte mit seinem Ferrari den Williams seines finnischen Landsmanns Bottas. Räikkönen hatte bei seinem Überholversuch zu sehr nach innen gezogen und bezahlte dies mit dem vorzeitigen Aus. Bottas konnte weiterfahren und landete auf Platz drei.

Kleiner Ausrutscher von Rosberg

Nach Vettels Crash rückte dann das Safety Car aus und neutralisierte das Rennen. Rosbergs Vorsprung war damit dahin. Aber nach dem Neustart konnte er sich gegen Hamilton behaupten. Allerdings schien Rosbergs Führung nach einem kleinen Ausrutscher in Gefahr zu sein, aber Hamilton patzte an der gleichen Stelle. So blieb alles unverändert.

Der Deutsche musste dennoch weiterhin auf der Hut sein, da der Brite in Schlagweite blieb. Aber Rosberg konnte die Führung verteidigen. Es war sein zwölfter Karrieresieg und der erste seit Spielberg vor viereinhalb Monaten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal