Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Fußball - "Spiegel": Brief-Notiz belastet Niersbach in WM-Skandal

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

"Spiegel": Brief-Notiz belastet Niersbach in WM-Skandal

06.11.2015, 18:57 Uhr | dpa

Fußball - "Spiegel": Brief-Notiz belastet Niersbach in WM-Skandal. Wolfgang Niersbach steht weiter schwer unter Druck.

Wolfgang Niersbach steht weiter schwer unter Druck. Foto: Arne Dedert. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Mit der Veröffentlichung eines angeblich belastenden Dokuments hat der "Spiegel" den DFB-Präsidenten Wolfgang Niersbach im WM-Skandal weiter unter Erklärungsdruck gebracht.

Der Briefentwurf, den das Nachrichtenmagazin in seiner aktuellen Ausgabe veröffentlicht, soll belegen, dass Niersbach doch schon viel früher von der geplanten Rückzahlung von 6,7 Millionen Euro an den ehemaligen Adidas-Chef Robert Louis-Dreyfus wusste. Darauf lassen laut "Spiegel" handschriftliche Vermerke auf dem Brief schließen, die demnach wohl von Niersbach stammen.

Der stark in die Kritik geratene Niersbach hatte bislang immer wieder versichert, erst in diesem Sommer den Zusammenhang zwischen der Überweisung des Geldes und der Millionen-Rückzahlung an Louis-Dreyfus erfahren zu haben. In die Absprachen damals sei er "persönlich nicht eingebunden" gewesen, "das waren eben die Zuständigkeiten, die lagen woanders", hatte Niersbach gesagt.

In dem "Spiegel"-Dokument, das aus dem November 2004 stammen soll, sind indes die Worte "das vereinbarte Honorar für H.L.D." handschriftlich vermerkt. "H.L.D." stehe demnach für Herrn Louis-Dreyfus. Autor der Notiz soll Niersbach sein, dies legen nach "Spiegel"-Angaben Vergleichsproben mit seiner Handschrift nahe.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal