Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Lewis Hamilton rammt parkendes Auto

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verspätete Abreise nach Brasilien  

Lewis Hamilton rammt parkendes Auto in Monaco

12.11.2015, 15:47 Uhr | t-online.de, dpa, sid

Lewis Hamilton rammt parkendes Auto. Unruhige Woche für Lewis Hamilton vor dem Rennen in Brasilien. (Quelle: imago/Crash Media Group)

Unruhige Woche für Lewis Hamilton vor dem Rennen in Brasilien. (Quelle: Crash Media Group/imago)

Auch einem Formel-1-Weltmeister kann im öffentlichen Straßenverkehr ein Fehler unterlaufen: Lewis Hamilton hatte einen Autounfall in seiner Wahlheimat Monaco und ist deshalb einen Tag später zum Großen Preis von Brasilien am kommenden Sonntag (ab 16.45 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de) angereist. Dies teilte der Brite bei Instagram mit.

Zuvor hatte es noch geheißen, der 30-Jährige habe seinen Abflug wegen Fiebers verschoben. "Mir ging es mit dem Fieber nicht gut, aber ich hatte Montagnacht auch einen Unfall in Monaco. Ich habe ein stehendes Fahrzeug leicht berührt. Niemand wurde verletzt, das ist das Wichtigste", schrieb Hamilton kurz vor seinem Abflug nach Sao Paulo. Auf dem dazugehörigen Foto ist der Mercedes-Pilot im Flieger zu sehen.

"Wir müssen aus Fehlern lernen"

Hamilton erklärte weiter, dass manche Leute aus seiner Position einen Vorteil und Geld ziehen wollten. Präziser wollte er sich aber nicht zu dem Unfall und den Folgen äußern.

Er fühle sich auch schon besser, ergänzte der dreimalige Champion. Letztlich habe er aber in Absprache mit dem Team und seinem Arzt entschieden, noch einen Tag zu Hause auszuruhen und dann abzureisen: "Ich informiere Euch alle, weil ich finde, dass wir alle Verantwortung übernehmen müssen. Fehler passieren, aber wir müssen alle daraus lernen."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal