Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Sportpolitik: Mehrheit der Bundesbürger für Olympia in Hamburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sportpolitik  

Mehrheit der Bundesbürger für Olympia in Hamburg

18.11.2015, 18:22 Uhr | dpa

Sportpolitik: Mehrheit der Bundesbürger für Olympia in Hamburg. 59 Prozent der Befragten sprachen sich für eine Hamburger Bewerbung aus.

59 Prozent der Befragten sprachen sich für eine Hamburger Bewerbung aus. Foto: Henrik Josef Boerger. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Die Bewerbung Hamburgs um Olympische Spiele 2024 stößt unter den Deutschen weiterhin auf Zustimmung.

In einer repräsentativen Umfrage des Instituts TNS Forschung für das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" sprachen sich 59 Prozent der Befragten für eine Bewerbung der Hansestadt aus, teilte das Blatt mit. 34 Prozent sind dagegen. Befragt wurden zwischen dem 9. und 11. November 1029 Menschen.

Die Mehrheit der befragten Bundesbürger ist allerdings gegen eine hohe Kostenübernahme durch den Bund. Im Finanzreport hatte Hamburg einen Anteil von 6,2 Milliarden Euro für den Bund errechnet. 56 Prozent lehnen das ab. Lediglich 39 Prozent stimmen dafür.

In einer Rangfolge sportlicher Großereignisse im Jahr 2024 im eigenen Land sind Olympische Spiele allerdings nicht die Nummer eins. 47 Prozent der Deutschen ziehen vielmehr die Fußball-EM vor. Olympische Spiele in Hamburg präferieren nur 39 Prozent.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal