Sie sind hier: Home > Sport >

Flitzer will Linienrichterin mit Penis schlagen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kurioser Angriff  

Flitzer will Linienrichterin mit Penis schlagen

19.11.2015, 12:26 Uhr | sid

Mit einer sexistischen Attacke auf eine Linienrichterin hat ein Flitzer in der 2. andalusischen Fußball-Liga für Aufruhr gesorgt.

Der Mann lief beim Spiel zwischen CD Abes und Gabia CF "auf Schiedsrichter-Assistent Nummer 1 zu und hat versucht, sie mit dem Penis in seiner Hand zu schlagen", berichtete der Schiedsrichter. Das schreibt die Sportttageszeitung Marca.

Kein Fan, sondern Spieler bei Erstliga-Mannschaft

Der Flitzer war nach Angaben der Unparteiischen aber kein Fan von einem der beiden Teams, sondern sei "zweifellos" als Spieler des andalusischen Erstligisten Celtic de Pulianas identifiziert worden: "Er trug den Trainingsanzug des Vereins, und ich kenne ihn, weil ich schon Spiele von ihm gepfiffen habe", schrieb der Schiedsrichter in seinem Spielbericht.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017