Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

NHL: Alexander Owetschkin trifft bei Pleite und stellt Rekord auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

NHL  

Arizonas Rieder mit Torvorlage beim 3:2-Sieg in Montréal

20.11.2015, 12:55 Uhr | dpa

Boston (dpa) - Dennis Seidenberg hat mit den Boston Bruins einen Heimsieg in der nordamerikanischen Eishockeyliga NHL geschafft. Der Verteidiger stand beim 4:2-Erfolg gegen Minnesota Wild 17:41 Minuten auf dem Eis. Ein Auswärtssieg gelang Tobias Rieder mit den Arizona Coyotes.

Beim 3:2 bei den Montréal Canadians glänzte der Nationalspieler mit der Vorlage zum 2:0 durch Shane Doan. Torhüter Philipp Grubauer von den Washington Capitals kassierte im Heimspiel gegen die Dallas Star zwar drei Gegentore, konnte bei seinem vierten Saisoneinsatz aber insgesamt überzeugen.

Bei der 2:3-Niederlage traf der Russe Alexander Owetschkin nach vier torlosen Spielen wieder. Das Tor zum zwischenzeitlichen 2:2 war sein 484. NHL-Treffer. Damit überholte der 30-Jährige seinen Landsmann Sergei Fjodorow in der ewigen Torjägerliste und ist nun alleiniger russischer Rekordhalter in der NHL.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017