Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Drei Ruder-Weltmeister beenden aktive Karriere

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Drei Ruder-Weltmeister beenden aktive Karriere

22.11.2015, 12:01 Uhr | dpa

Drei Ruder-Weltmeister beenden aktive Karriere. Kristof Wilke, Toni Seifert und Urs Käufer waren Crewmitglieder im Deutschland-Achter.

Kristof Wilke, Toni Seifert und Urs Käufer waren Crewmitglieder im Deutschland-Achter. Foto: Foto: Bernd Thissen. (Quelle: dpa)

Dortmund (dpa) - Olympiasieger Kristof Wilke und die Weltmeister Toni Seifert und Urs Käufer beenden ihre Ruder-Karriere.

Die drei ehemaligen Crewmitglieder aus dem Deutschland-Achter wurden von der Deutschen Sporthilfe im ehemaligen Plenarsaal des Bundestages in Bonn offiziell verabschiedet.

Der 30 Jahre alte Wilke, Fahnenträger bei der olympischen Abschlussfeier in London, wurde zwischen 2009 und 2013 dreimal Weltmeister und führte das deutschen Paradeboot als Schlagmann 2012 zum Olympiasieg. Aufgrund gesundheitlicher Probleme verwarf der Lehrer die Pläne, noch einmal einen Anlauf für Rio 2016 zu nehmen. Auch Diplom-Sportmanager Toni Seifert (34) und der Wirtschaftspsychologe Urs Käufer (31) wollen sich nun mehr ihren beruflichen Herausforderungen widmen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal