Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Judo-Trainerlegende Henry Hempel gestorben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Judo-Trainerlegende Henry Hempel gestorben

22.11.2015, 17:35 Uhr | dpa

München (dpa) - Der einstige Judo-Erfolgstrainer und langjährige Auswahlcoach der DDR, Henry Hempel, ist tot. Der Brandenburger starb am 22. November im Alter von 82 Jahren, wie der Deutsche Judo-Bund (DJB) bekanntgab.

Hempel war bis 1988 30 Jahre lang Auswahl- und Cheftrainer der DDR. Seine Athleten gewannen Olympia-Gold 1980 durch Dietmar Lorenz, acht weitere Medaillen bei Sommerspielen, drei Weltmeistertitel und 26 mal eine Europameisterschaft. 2001 wurde er während der WM in München mit dem 9. Dan für sein Lebenswerk geehrt.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Strafft effektiv: der NIVEA Q10 figurformende Shorty
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018