Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Sportpolitik: 16 NOKs unterstützen Olympia-Bewerbung von Budapest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sportpolitik  

16 NOKs unterstützen Olympia-Bewerbung von Budapest

24.11.2015, 17:08 Uhr | dpa

Budapest (dpa) - Ungarn wähnt die Unterstützung von 16 europäischen Ländern im Rennen um die Vergabe der Sommerspiele 2024 als sicher und hat sich dafür eine Rüge des Europäischen Olympischen Komitees (EOC) eingehandelt.

Es sei nicht angemessen, daraus zu folgern, dass die IOC-Mitglieder aus diesen Regionen auch den Anweisungen folgen, hieß es in einer EOC-Mitteilung. Budapest ist einer von vier Rivalen des deutschen Bewerbers Hamburg im Rennen um die Olympia-Vergabe. Rom, Paris und Los Angeles sind die weiteren Kandidaten.

16 Nationale Olympische Komitees aus Mittel- und Südeuropa hatten ihre Unterstützung für die Bewerbung von Budapest signalisiert, was in der ungarischen Hauptstadt als kräftiger Rückenwind gewertet wurde. Aus den 16 Ländern, die Budapest favorisieren, kommen insgesamt sechs wahlberechtigte IOC-Mitglieder: Lambis Nikolaou (Griechenland), Irena Szewinska (Polen), Ugur Erdener (Türkei), Danka Bartekova (Slowakei), Octavian Morariu (Rumänien) und Nenad Lalovic (Serbien). Die Spiele werden 2017 auf dem IOC-Kongress in Lima/Peru vergeben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal