Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1 Abu Dhabi: Nico Rosberg fährt Tagesbestzeit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vettel fährt auf Platz fünf  

Rosberg fährt in Abu Dhabi Tagesbestzeit vor Hamilton

27.11.2015, 16:55 Uhr | t-online.de, dpa, sid

Formel 1 Abu Dhabi: Nico Rosberg fährt Tagesbestzeit. Nico Rosberg in seinem Mercedes-Boliden. (Quelle: Reuters)

Nico Rosberg in seinem Mercedes-Boliden. (Quelle: Reuters)

Der Konter ließ nicht lange auf sich warten: Nachdem Lewis Hamilton im ersten Freien Training die Nase vorn hatte, schlug Mercedes-Kollege Nico Rosberg in der zweiten Session zurück. Der deutsche Silberpfeil-Pilot raste im Formel-1-Training zum Großen Preis von Abu Dhabi zur Tagesbestzeit.

Der 30-Jährige ließ unter Renn-Bedingungen Weltmeister Hamilton mit 0,138 Sekunden Vorsprung hinter sich.

Der WM-Dritte Sebastian Vettel beendete das Training im Ferrari hinter dem Mexikaner Sergio Perez im Force India und dem Australier Daniel Ricciardo im Red Bull auf dem fünften Platz. Nico Hülkenberg steuerte seinen Force India auf Rang acht.

Rosberg: "Ich bin jetzt einfach schneller"

Rosberg bewies damit nach zuletzt zwei Siegen und fünf Pole Positions in Serie erneut seine starke Form im Saisonendspurt. Im Finale am Sonntag peilt der spürbar angriffslustige Deutsche seinen sechsten Grand-Prix-Erfolg in diesem Jahr an.

"Ich bin jetzt einfach schneller. Punkt", sagte der 30-Jährige mit giftigem Unterton zum aktuellen Formstand vor dem Finale. Unweigerlich scheint es am Sonntag auf den nächsten Zweikampf zwischen den beiden Silberpfeil-Stars hinauszulaufen. Zu deutlich war im Training der Abstand zu den Verfolgern.

Vettel gibt italienisches Geburtstagsständchen

Ferrari-Hoffnung Vettel, der schon dreimal auf dem Yas Marina Circuit triumphierte, rechnet nicht mit verfrühten Weihnachtsgeschenken des Branchenführers. "Ich glaube nicht, dass da groß gepokert wird. Auch die Liebe der beiden Fahrer spricht dafür, dass beide bereit sind, alles zu geben", sagte Vettel durchaus amüsiert über das stark unterkühlte Binnenverhältnis in der Mercedes-Garage.

Für den Scuderia-Fahrer wäre ein vierter Saisonsieg ohnehin nur noch Zugabe nach einem vollauf gelungenen Debütjahr beim italienischen Traditionsteam. WM-Platz drei ist sicher, auch nach vorn geht nichts mehr. Also nahm sich der Hesse während der Übungsrunden sogar Zeit, seinem Renningenieur via Boxenfunk auf Italienisch ein musikalisch eher fragwürdiges Ständchen zu singen.

Mercedes-Duo auf Rekordjagd

Ganz so locker geht Mercedes das Saisonfinale nicht an. Das Team experimentierte unter anderem mit der Sitzposition der Fahrer, die das aerodynamische Verhalten des Autos beeinflussen kann, sowie mit den Einstellungen der Vorderradaufhängung und des Hightech-Lenkrads. Zufrieden waren die beiden Fahrer nicht. "Das Auto ist nicht besonders gut", teilte Hamilton vormittags per Boxenfunk mit, Rosberg musste wegen des nachlassenden Reifendrucks vorzeitig an die Box.

Mercedes und seine beiden Fahrer haben in Abu Dhabi diverse Meilensteine zum Greifen nah. Sollte Hamilton am Samstag im Qualifying (ab 13.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker) die Pole Position erobern, wäre es die 50. seiner Karriere - besser waren nur Rekordweltmeister Michael Schumacher und der legendäre Brasilianer Ayrton Senna. Mercedes peilt den zwölften Doppelsieg in einer Saison an. Bisher halten die Silberpfeile mit elf in einem Jahr gemeinsam mit McLaren den Rekord. Falls Rosberg am Sonntag das Rennen gewinnt, wäre nach seinen Siegen in Mexiko und Brasilien sein erster Hattrick überhaupt perfekt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal