Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Darts-WM: Deutscher Max Hopp schreibt Darts-Geschichte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Jetzt geht's zur WM  

Deutsches Darts-Talent holt Junioren-Titel

30.11.2015, 12:48 Uhr | t-online.de

Darts-WM: Deutscher Max Hopp schreibt Darts-Geschichte. "Maximiser" Max Hopp (Quelle: imago/RRZ/Eibner-Pressefoto)

"Maximiser" Max Hopp (Quelle: RRZ/Eibner-Pressefoto/imago)

Das deutsche Nachwuchstalent Max Hopp hat die Junioren-WM im Darts gewonnen. In einem dramatischen Endspiel bezwang der 19-Jährige den Engländer Nathan Aspinall knapp mit 6:5. Als jüngster "World Youth Champion" der Darts-Geschichte wird er zu den PDC-Weltmeisterschaften fahren, die ab Mitte Dezember im Londoner Alexandra Palace ausgetragen wird.

Hopp ist 45. der Weltrangliste, kein Deutscher ist höher platziert. Bereits dreimal trat er bei der WM an. Bislang kam er  über die zweite Runde nicht hinaus.

"Dieser Titel war enorm wichtig für mich. Das wird mir Schwung geben", sagte der "Maximiser" nach dem siegreichen Junioren-Finale. Bereits in dieser Woche wird er in die Vorbereitungen auf den Saison-Höhepunkt einsteigen. 

Junioren-Finale war ein Drama

Das Endspiel gegen Aspinall war ein Drama in elf Akten. Beide Spieler haderten mir ihren vergebenen Chancen, bis zum neunten Leg betrug Hopps Punkteschnitt gerade einmal 85, bevor die erste 180 fiel. Die Probleme beim Punkten waren offensichtlich, kurz vor dem Ziel kam eine Schwäche beim Spiel auf die Doppelfelder hinzu. Anstatt der Doppel-20 zum Sieg traf er nur einfach, um danach die Doppel-10 ebenso zu verfehlen wie mit dem dritten Dart die Doppel-5. Doch Aspinall vergab ebenfalls, als er an der Doppel-16 scheiterte. 


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal