Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Hockey: Hockey-Herren verlieren in World League gegen Argentinien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hockey  

Hockey-Herren verlieren in World League gegen Argentinien

30.11.2015, 19:53 Uhr | dpa

Hockey: Hockey-Herren verlieren in World League gegen Argentinien. Die deutschen Hockey-Herren verloren in der World League in Indien gegen Argentinien mit 1:3.

Die deutschen Hockey-Herren verloren in der World League in Indien gegen Argentinien mit 1:3. Foto: Marcus Brandt. (Quelle: dpa)

Raipur (dpa) - Die deutschen Hockey-Herren haben die Vorrunde beim Finalturnier der World League im indischen Raipur sieglos als Tabellendritter beendet. Der Olympiasieger kassierte beim 1:3 (1:1) gegen Argentinien im dritten und letzten Gruppenspiel die erste Niederlage.

"Wir haben sehr gut angefangen und die Spielkontrolle übernommen, aber wir hatten große Schwierigkeiten unseren Kreis zu verteidigen", sagte Valentin Altenburg, der somit weiterhin auf seinen ersten Sieg als Herren-Bundestrainer wartet.

Niklas Wellen (26. Minute) hatte das zwischenzeitliche 1:1 erzielt, für den Pan-Amerika-Meister trafen Gonzalo Peillat (17./51.) und Matias Paredes (50.). Wellen, der die einzigen beiden deutschen Treffer im bisherigen Turnier geschossen hat, meinte enttäuscht: "Es sind einzelne Fehler, die Argentinien mit seiner Qualität sofort bestraft. Zwei Tore in drei Spielen ist deutlich zu wenig. Wir müssen das Spiel jetzt aufarbeiten."

Im dritten Viertel sah Torwart Nicolas Jacobi nach einem Foul an Stürmer Joaquin Menini die mit einer Zeitstrafe verbundene Gelbe Karte. Ersatzkeeper Andreas Späck parierte den zudem verhängten aber Siebenmeter stark. "Beide Torhüter haben uns heute im Spiel gehalten", lobte Altenburg.

Im Viertelfinale am Mittwoch oder Donnerstag trifft Deutschland nun auf den Zweiten der Gruppe A mit Weltmeister Australien, Großbritannien, Belgien und Kanada. "Wir können insgesamt nicht zufrieden sein. Wenn wir ins Halbfinale wollen, reicht es nicht, nur phasenweise gut zu spielen", forderte Altenburg.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal