Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Volleyball - Volleyballer Kromm zurück im Nationalteam: "Wieder Lust"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball  

Volleyballer Kromm zurück im Nationalteam: "Wieder Lust"

03.12.2015, 15:34 Uhr | dpa

Volleyball - Volleyballer Kromm zurück im Nationalteam: "Wieder Lust". Robert Kromm wurde vom Bundestrainer wieder für die Nationalmannschaft nominiert.

Robert Kromm wurde vom Bundestrainer wieder für die Nationalmannschaft nominiert. Foto: Britta Pedersen. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Mit einem Rückkehrer-Trio um Robert Kromm werden die deutschen Volleyballer die Vorbereitung auf die Olympia-Qualifikation vom 5. bis 10. Januar in Angriff nehmen.

Nach einem enttäuschenden achten Platz bei der EM in Bulgarien und Italien will das Team von Bundestrainer Vital Heynen in Berlin Wiedergutmachung betreiben. "Ich habe die Nationalspieler alle zu Hause besucht und mit jedem eine Tasse Kaffee getrunken. Jeder hat zu mir gesagt: Wir haben etwas gutzumachen", sagte Heynen.

Für Volleyball-Star Kromm von den Berlin Volleys wird das Turnier der erste Härtetest mit dem Nationalteam nach mehr als dreieinhalb Jahren Pause. "Ich habe einfach wieder Lust, dort zu spielen. Und ich habe mir die privaten Freiräume dafür geschaffen", sagte der Familienvater. Die Verärgerung darüber, dass er bei den Olympischen Spielen in London 2012 keine Berücksichtigung fand, ist gewichen. Damals hatte er wegen einer schweren Angina auf einen Teil der Vorbereitung für das Qualifikationsturnier verzichten müssen und war deshalb von Heynen nicht nominiert worden.

"Ich brauche ihn. Er ist nicht nur ein sehr guter Volleyballspieler, sondern tut der Mannschaft auch menschlich gut", versicherte Heynen, der "jedes Jahr zweimal bei ihm nachgefragt" hat wegen eines Comebacks. Nun gab Außenangreifer Kromm sein Okay. "Es war nur ein sehr kurzes Gespräch", berichtete Heynen.

Neben dem 197-maligen Nationalspieler Kromm kehren auch Zuspieler Patrick Steuerwald (TSV Herrsching) und Diagonalangreifer Christian Dünnes (United Volleys Rhein-Main) nach längerer Abwesenheit in den vorläufigen 22-Mann-Kader zurück. Mit Kapitän Jochen Schöps steht in Berlin einer der Leistungsträger nach einer Schulter-Operation sicher nicht zur Verfügung.

Die Vorbereitung auf das Qualifikationsturnier beginnt am zweiten Weihnachtstag in Kienbaum. "Da bleiben nur acht Tage Zeit. Das ist gar keine echte Vorbereitung", klagte Heynen.

Gruppengegner der deutschen Mannschaft in der Max-Schmeling-Halle sind Weltmeister Polen sowie Serbien und Belgien. In der anderen Gruppe spielen Russland, Europameister Frankreich, Bulgarien und Finnland. Nur der Turniersieger löst direkt das Ticket für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro. Der Zweit- und Drittplatzierte erhalten die Chance, sich über ein weiteres Turnier im Mai in Japan zu qualifizieren. Kromm sagte: "Du musst perfekt drauf sein, um in unserer Gruppe bestehen zu können."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal