Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Fußball: Perus Ex-Verbandschef wegen FIFA-Affäre festgenommen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Perus Ex-Verbandschef wegen FIFA-Affäre festgenommen

05.12.2015, 20:17 Uhr | dpa

Fußball: Perus Ex-Verbandschef wegen FIFA-Affäre festgenommen. Der ehemalige peruanische Verbandschef Manuel Burga wurde festgenommen.

Der ehemalige peruanische Verbandschef Manuel Burga wurde festgenommen. Foto: Cris Bouroncle. (Quelle: dpa)

Lima (dpa) - Wegen seiner mutmaßlichen Verwicklung in die Korruptionsaffäre beim Fußball-Weltverband FIFA hat die Polizei den ehemaligen peruanischen Verbandschef Manuel Burga festgenommen.

Die US-Behörden hätten nun 60 Tage Zeit, einen formellen Auslieferungsantrag zu stellen, teilte die peruanische Staatsanwaltschaft mit.

Burga gehört zu den 16 neuen Verdächtigen, die die US-Behörden wegen Korruption, Betrugs und Geldwäsche angeklagt hatten. Nach seiner Festnahme stritt der 58-Jährige eine Verwicklung in die Schmiergeldaffäre ab. Bis zum Ablauf der 60-tägigen Frist bleibt er in Untersuchungshaft.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video


Shopping
Shopping
Besser als WSV! Gleich losstöbern und zugreifen!

Ausgewählte Artikel jetzt bis 93 % reduziert - Bücher, Kalender, DVDs, CDs, Deko u.v.m. bei Weltbild.de. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal