Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Turnen: Nguyen führt KTV Straubenhardt zum vierten Team-Titel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Turnen  

Nguyen führt KTV Straubenhardt zum vierten Team-Titel

06.12.2015, 12:55 Uhr | dpa

Turnen: Nguyen führt KTV Straubenhardt zum vierten Team-Titel. Nguyen Marcelof führte den KTV Straubenhardt zum vierten Team-Titel.

Nguyen Marcelof führte den KTV Straubenhardt zum vierten Team-Titel. Foto: Andrew Cowie. (Quelle: dpa)

Karlsruhe (dpa) - Turnstar Marcel Nguyen genoss den Erfolg seiner Mannschaft. "Es ist immer wieder überragend, mit dem Team zu feiern", erklärte der zweifache Olympia-Zweite nach seinem Sieg mit der KTV Straubenhardt im Finale der Deutschen Turn-Liga in Karlsruhe.

Mit 49:20 Scorepunkten hatte sich der Vorjahreszweite im Meisterschaftsduell gegen die TG Saar durchgesetzt. Für Straubenhardt war es nach 2005, 2009 und 2011 bereits der vierte Triumph in der Deutschen Turn-Liga. Nguyen war zum dritten Mal daran beteiligt, nachdem er nach einem zweijährigen Gastspiel beim entthronten Titelverteidiger MTV Stuttgart zu dieser Saison wieder zu den Schwarzwäldern zurückgekehrt war.

Der 28-Jährige wurde diesmal mit 18 Punkten auch als Topscorer des Tages ausgezeichnet. Eine "Nebensache", sagte der zweimalige Barren-Europameister dazu. Sein Konkurrent, der für die Saarländer turnende Mehrkampf-Europameister Oleg Wernjajew aus der Ukraine, musste dagegen zweimal vom Reck absteigen und erkämpfte nur 16 Zähler.

Nguyen sammelte seine Zähler zudem nur an fünf Geräten, am Pauschenpferd kam der 28-Jährige nicht zum Einsatz. "So ist es optimal", sagte er mit einem Grinsen: "Schade, dass wir keinen Fünfkampf turnen." Denn wie die meisten seiner Teamkollegen in der Nationalmannschaft ist auch Nguyen kein Freund dieses Geräts. Doch mit Blick auf das olympische Testevent im April, bei dem er sich mit der deutschen Riege im zweiten Anlauf das Ticket für die Spiele in Rio de Janeiro sichern will, versprach er auch dort eine Steigerung.

Anders als sein Teamkollege und WM-Reckfinalist Andreas Bretschneider legt Nguyen nach dem Liga-Finale keine Pause ein. Bereits am Mittwoch fliegt er zum Toyota Cup nach Japan. "Ich bin nach der Weltmeisterschaft nicht so oft zum Training gekommen, weil ich viele Termine hatte", sagte Nguyen. Deshalb müsse er sich nun in Form bringen.

Im Finale der Frauen überzeugte vor allem die WM-Zehnte Elisabeth Seitz. Die 22-Jährige führte den MTV Stuttgart mit 213,15 Punkten zum vierten Titel in Serie und entschied mit 57,15 Punkten die Vierkampf-Wertung für sich. Die Gastgeberinnen von der TG Karlsruhe-Söllingen wurden mit 212,95 Punkten Zweite vor dem TuS Chemnitz-Altendorf (206,60), bei dem die WM-Dritte am Schwebebalken, Pauline Schäfer, wegen Magen-Darm-Problemen fehlte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal