Sie sind hier: Home > Sport >

2. Liga Ergebnisse: St. Pauli beendet in Kaiserslautern Mini-Krise

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

RB Leipzig dreht das Spiel  

FC St. Pauli beendet in Kaiserslautern Mini-Krise

06.12.2015, 15:57 Uhr | t-online.de, sid

2. Liga Ergebnisse: St. Pauli beendet in Kaiserslautern Mini-Krise. Lennart Thy (re.) und Kaiserslauterns Patrick Ziegler im Zweikampf.  (Quelle: dpa)

Lennart Thy (re.) und Kaiserslauterns Patrick Ziegler im Zweikampf. (Quelle: dpa)

Der FC St. Pauli hat sich mit einem Sieg beim 1. FC Kaiserslautern im Aufstiegsrennen zurückgemeldet und gleichzeitig seine Mini-Krise in der 2. Bundesliga beendet. Nach zwei Pleiten in Serie gewann der Kiez-Klub am 17. Spieltag mit 2:1 (1:0) bei den Roten Teufeln.

Ein Eigentor von FCK-Außenverteidiger Chris Löwe (3. Minute) und ein Treffer von Lennart Thy (56.) besiegelten vor 25.000 Zuschauern die vierte Heimniederlage der K'lauterer. Daniel Halfar (68.) gelang Mitte des zweiten Durchgangs nur noch der Anschlusstreffer. St. Pauli rangiert mit nunmehr 29 Punkten auf Tabellenplatz drei, der FCK (22 Punkte) ist Tabellenneunter.

Auch RB Leipzig hält weiter Kurs auf die Bundesliga. Die Mannschaft von Ralf Rangnick setzte sich vor heimischer Kulisse mit 4:2 (1:1) gegen den MSV Duisburg durch. Kevin Wolze (17.) und Kevin Scheidhauer (78.) brachten die Gäste vor 44.000 Zuschauern zweimal in Front, dank Yussuf Poulsen (27., 90.), Nils Quaschner (85.) und Atinc Nukan (87.) jubelte am Ende dennoch Leipzig.

Durch den zehnten Saisonsieg bleibt RB Tabellenführer SC Freiburg (beide 35 Punkte) auf den Fersen. Der MSV Duisburg bleibt mit elf Punkten Tabellenschlusslicht.

Heidenheim punktet in Bochum

Im dritten Sonntagsspiel trennten sich der VfL Bochum und der 1. FC Heidenheim 1:1 (0:1). Vor 12.000 Zuschauern egalsierte VfL-Offensivspieler Onur Bulut (46.) die Gästeführung, die Marc Schnatterer (32.) erzielt hatte.

Die größte Aufregung im Lager der Westfalen hatte die Degradierung von Stammkeeper Andreas Luthe verursacht. Dieser hatte dies via Facebook am Samstag publik gemacht. VfL-Coach Gertjan Verbeek schenkte anstelle von Luthe Schlussmann Manuel Riemann das Vertrauen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
Mit dieser Mousse sehen Sie in einer Minute perfekt aus
jetzt entdecken bei asambeauty
Shopping
Glamouröse Abend-Outfits für jeden Anlass kaufen!
bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017