Sie sind hier: Home > Sport >

Eintracht Frankfurt: Bruchhagen setzt Spieler unter Druck

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach Derby-Niederlage  

Eintracht-Boss Bruchhagen setzt Spieler unter Druck

08.12.2015, 14:32 Uhr | dpa, sid, t-online.de

Eintracht Frankfurt: Bruchhagen setzt Spieler unter Druck. Ratlos und planlos: Haris Seferovic (links) und Marc Stendera beim Spiel gegen Darmstadt 98. (Quelle: dpa)

Ratlos und planlos: Haris Seferovic (links) und Marc Stendera beim Spiel gegen Darmstadt 98. (Quelle: dpa)

Bei Eintracht Frankfurt ist die Stimmung nach der Niederlage im Hessen-Derby auf dem Tiefpunkt. Auch Vorstandschef Heribert Bruchhagen hat das 0:1 noch nicht verdaut und setzt nun die Spieler unter Druck.

"Ein solches Spiel beschäftigt einen. Da geht man die einzelnen Sachen noch einmal durch. Fakt ist: Das Gesamtbild genügt nicht unseren Ansprüchen", sagte er in der Sendung "heimspiel!" des hr-Fernsehens.

Der 67-Jährige nimmt die Profis in die Pflicht. "Die Spieler müssen auf dem Feld dafür sorgen, dass es besser wird, und hart an sich arbeiten. Gerade unsere Leistungsträger bieten im Moment nicht ihr vollständiges Leistungsbild an."

Ein Patentrezept hat man nicht am Main. "Die Methoden, wie wir das ändern, sind sehr diffizil", betonte Bruchhagen. 

Trotz der sportlichen Talfahrt hält Bruchhagen nichts von einer Diskussion um Trainer Armin Veh. Der Verein habe in der jüngeren Vergangenheit eine "beispiellose Trainertreue" bewiesen - und sei "damit stets gut gefahren."

Gleich drei Spieler gegen den BVB gesperrt 

Mit 14 Punkte aus 15 Spielen und dem folgenden Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten Borussia Dortmund ist die Gefahr groß, noch tiefer in den Abstiegsstrudel zu geraten - zumal am kommenden Samstag mit Marc Stendera, Carlos Zambrano und Marco Russ gleich drei Spieler gesperrt sind.

Die Eintracht holte in den vergangenen elf Partien nur einen Sieg und liegt nur noch einen Punkt vor dem Relegationsplatz 16.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017