Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Basketball - Schiedsrichterkritik: NBA-Star George muss Strafe zahlen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Schiedsrichterkritik: NBA-Star George muss Strafe zahlen

20.12.2015, 07:45 Uhr | dpa

Basketball - Schiedsrichterkritik: NBA-Star George muss Strafe zahlen. Paul George muss eine Strafe von 35 000 Dollar zahlen.

Paul George muss eine Strafe von 35 000 Dollar zahlen. Foto: Francis R. Malasig. (Quelle: dpa)

New York (dpa) - Wegen erneuter Schiedsrichterkritik hat die NBA Basketball-Star Paul George von den Indiana Pacers mit 35 000 Dollar Strafe belegt. Dies teilte die Nordamerika-Liga am Samstag (Ortszeit) mit.

George hatte die Leistung der Unparteiischen nach dem 104:97-Heimsieg am Freitag über die Brooklyn Nets während eines Fernsehinterviews kritisiert und ihre Leistung als "furchtbar" bezeichnet. Nach der Auftaktniederlage in dieser Saison musste George bereits 10 000 Dollar für Kritik an der Schiedsrichterleistung zahlen. George erzielte am Samstag (Ortszeit) zwar 29 Punkte im Spiel bei den Memphis Grizzlies, Indiana verlor aber 84:96.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lustige Tierwelt 
Erstaunlich, was die Nager mit Elefanten gleich haben

In der Tierwelt gibt es überraschende Verbindungen... Video


Shopping
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE.

Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal