Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Borussia Mönchengladbach: Fan wird lebensgefährlich verletzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Streit in der Nordkurve  

Gladbach-Fan wird lebensgefährlich verletzt

21.12.2015, 10:46 Uhr | dpa

Borussia Mönchengladbach: Fan wird lebensgefährlich verletzt. In der Nordkurve des Borussia Parks ist es zu einem folgenschweren Streit gekommen.  (Quelle: imago/Eibner)

In der Nordkurve des Borussia Parks ist es zu einem folgenschweren Streit gekommen. (Quelle: Eibner/imago)

Kurz vor dem Bundesligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und Darmstadt 98 ist ein Streit unter Fans eskaliert. Dabei erlitt ein 36-Jähriger lebensgefährliche Verletzungen, wie Polizei-Sprecher Willy Theveßen der "Rheinischen Post" bestätigte. Der mutmaßliche Täter wurde noch im Stadion festgenommen. 

Die beiden Borussia-Anhänger gerieten in der Nordkurve des Gladbacher Stadions in Streit. Dabei soll ein 29-Jähriger dem Opfer gegen den Kopf getreten haben, als dieses bereits am Boden lag. Mit lebensgefährlichen Verletzungen brachte ein Hubschrauber den Mann ins Krankenhaus.

Die Polizei nahm den Tatverdächtigen noch im Stadion fest. Gegen ihn wird wegen versuchter Tötung ermittelt. Die Ursache des Streits war am Montagmorgen nach wie vor unklar.


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal