Sie sind hier: Home > Sport >

Michael Frontzeck bei Hannover 96 zurückgetreten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga  

Michael Frontzeck bei Hannover 96 zurückgetreten

21.12.2015, 11:27 Uhr | sid

Michael Frontzeck bei Hannover 96 zurückgetreten. Fußball als Spektakel: Immer mehr Deutsche verfolgen die Bundesliga im Live-Ticker oder Live-Stream. (Quelle: dpa)

Fußball als Spektakel: Immer mehr Deutsche verfolgen die Bundesliga im Live-Ticker oder Live-Stream. (Quelle: dpa)

Trainer Michael Frontzeck hat beim Fußball-Bundesligisten Hannover 96 seinen Rücktritt erklärt. Das gab der Verein zwei Tage nach der Niederlage gegen den FC Bayern (0:1) bekannt. Hannover überwintert auf dem vorletzten Tabellenplatz. 14 Punkte aus 17 Spielen sind die schwächste Hinrundenbilanz seit dem Wiederaufstieg 2002.

Frontzeck (51) war in der Schlussphase der vergangenen Saison als Nachfolger von Tayfun Korkut verpflichtet worden und führte Hannover 96 zum Klassenerhalt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Shopping
Für Kinder: sommerliche Looks mit Paradies-Flair
neu bei tchibo.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017