Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Tischtennis - Tischtennis-Entwicklung: Ovtcharov übt Generalkritik

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tischtennis  

Tischtennis-Entwicklung: Ovtcharov übt Generalkritik

28.12.2015, 14:31 Uhr | dpa

Tischtennis - Tischtennis-Entwicklung: Ovtcharov übt Generalkritik. Dimitri Ovtcharov gehört zu den besten Tischtennisspielern der Welt.

Dimitri Ovtcharov gehört zu den besten Tischtennisspielern der Welt. Foto: Friso Gentsch. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Tischtennis-Europameister Dimitri Ovtcharov hat das Randdasein seines Sports trotz der großen Erfolge deutscher Spieler beklagt und die fehlende Entwicklung angeprangert.

Tischtennis sei den großen Sportarten nicht näher gerückt, sagte Ovtcharov der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung": "Ich denke, wir stehen in Europa da, wo wir vor zehn Jahren auch waren."

Der Olympia-Dritte sprach von teils nicht nachvollziehbaren Regeländerungen bei Belägen und Bällen. "Nichts davon macht den Sport für den Zuschauer attraktiver. Und mit den neuen Plastikbällen haben wir sogar große Schwierigkeiten, weil die Qualität von vielen Herstellern nicht so gut ist", erklärte Ovtcharov.

Der 27-Jährige bemängelte zudem schlecht organisierte Turniere, die den Sport abwerten würden, und zurückgehende Preisgelder. "Es ist einfach unbefriedigend, dass ich bei den größten Turnieren mindestens Dritter werden muss, um die Kosten zu decken. Normalerweise müsste ich sagen, ich spiele kein Pro-Tour-Turnier mehr", meinte Ovtcharov. Andere Spieler würden sogar drauflegen, um sich für Sponsoren oder Ausrüster oder Vereine interessant zu machen.

"Wenn wir die Bälle verbessern könnten, Chancengleichheit beim Equipment hätten und nur gute Turniere veranstalten würden, würden wir uns in die richtige Richtung bewegen. So aber entfernen wir uns mehr und mehr davon und haben die Quittung dafür bekommen", meinte Ovtcharov zusammenfassend. Dennoch ist er immer noch erfolgshungrig. Eine WM-Einzelmedaille und eine noch Olympia-Medaille mit noch schönerer Farbe als Bronze nannte Ovtcharov trotz der schier übermächtigen Konkurrenz aus China als Ziele. Er betonte: "Für mich ist Tischtennis Beruf, Berufung und Liebe."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal